Fashion Week

Miuccia Prada und Raf Simons: die erste gemeinsame Kollektion

Die beiden kreativen Kräfte enthüllen ihre lang erwartete Zusammenarbeit für Frühjahr / Sommer 2021.
Reading time 2 minutes

Nachdem im vergangenen Frühjahr bekannt wurde, dass Raf Simons zu Miuccia Prada im Modehaus ihrer Familie stoßen würde, wusste niemand, was er von dem nicht-traditionellen Arrangement erwarten sollte - das war bis jetzt so. Trotz der anhaltenden Pandemie veranstaltete Prada seine Landebahnshow für Frühjahr / Sommer 2021 als Live-Event und damit das Debüt der beiden Co-Creative-Regisseure auf der Mailänder Modewoche.

Die Symbolik des Prada-Logos in Kombination mit Simons experimentellem Geschmack wurde in der ausgesprochen modernen Damenkollektion enthüllt. Verschiedene grafische Stücke, die während der Show zu sehen waren, zeigten das Kunstwerk von Peter de Potter, einem langjährigen Mitarbeiter von Simons, der bis zu seiner plötzlichen Abreise im Jahr 2018 berühmt für Jil Sander, Christian Dior und zuletzt Calvin Klein entwarf.

Als Models den gelb getauchten Vorhangraum umkreisten, wurde eine Herde schwarzer Kameras in Zeitlupe durch den Raum geschleudert, ohne Zweifel ein künstlerischer Kommentar zur von COVID-19 betroffenen Modebranche. Nach der Debütshow hielt das Duo eine online live gestreamte Frage-und-Antwort-Serie ab, in der beide Designer auf Fragen aus den sozialen Medien antworteten.

Am Ende des Segments beantworteten Simons und Prada die Frage nach ihrer eigenen Interpretation der Zukunft der Mode. "Je mehr Sie mit der Realität - und mit Menschen - verbunden sind, desto sinnvoller ist Ihre Arbeit [als Designer]", sagte Prada. Zweifellos markiert Frühling / Sommer 2021 die Zukunft der Marke und macht Appetit auf das, was kommen wird.

/

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel