Fashion

Painted in Prada

Was wäre, wenn wir die beiden mächtigsten Formen des Selbstausdrucks kombinieren würden? Alles, was das menschliche Auge nicht sehen kann - kann mit der Hand gezeichnet werden. Die Wirkung von Bildern zusammen mit der magischen Effekt von Farben in einer neuen Prada Pre-Fall 2020-Campaign.
Reading time 2 minutes

Die rasante Integration digitaler Technologien in die Fashion-Szene könnte für manche Menschen bedrohlich und aufregend zugleich sein. Inzwischen stehen bestimmte Berufe kurz davor, ihren Weg in der Industrie fortzusetzen und nicht durch Roboter ersetzt zu werden - wir glauben daran und sehen dies als eine neue Möglichkeit, Kunst und Mode für ein Publikum zu repräsentieren. Schließlich sagt man, dass die Gegensätze voneinander angezogen werden. Vielleicht passen also "made by human" und "made by something that was made by human" gut zusammen?

Die Möglichkeiten, etwas Neues und Inspirierendes zu schaffen, waren während des Lockdowns äußerst begrenzt. Selbstständige und Kunstschaffende auf der ganzen Welt mussten sich anstrengen, um in ihren Arbeiten die Bedeutung des Sehens von Schönheit hervorzuheben. Und da die moderne Kultur und Gesellschaft durch eine Bildebene definiert sind - nehmen wir das Beste davon. 

Geplant und geschaffen parallel zur Prada-Herbst/Winter 2020-Männerkollektion von Prada, die im Januar vorgestellt wurde. Für Pre-Fall 2020 werden klassische Kleidungsstücke farblich neu kalibriert, um den Outfits eine neue Aktualität, ein surreales Ambiente zu verleihen. Für die begleitende Campaign, die am 13. Februar 2020 in London von David Sims fotografiert und in den folgenden Wochen in New York gemalt wurde, wird die Physikalität in Frage gestellt: Die lebhaften Farben der Kollektion werden isoliert, abstrahiert, in den Mittelpunkt gerückt und heben ihr materielles Wesen und ihre entwaffnende Einfachheit hervor. 

Prada erklärt sich in der neuen Campaign als die Stimme unserer Generation und bringt die Einheit und die verschwimmenden Grenzen zwischen dem Fotografischen und dem Malerischen, zwischen Technologie und Menschlichkeit ein. 

1590924841010368 prada pre fall20 adv camp image 01150

Credits:

Kreative Direktion: Ferdinando Verderi

Fotografie: David Sims

Styling: Olivier Rizzo

Filme: Ferdinando Verderi

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel