Woman

Anthony Baratta arbeitet mit Max Mara für die perfekte Sommergarderobe

Der amerikanische Innenarchitekt bringt die neue "Nantucket" -Kollektion von Weekend Max Mara in den Stil der Inseln. Hier erzählt er uns alles über seine erste Modekollaboration.
Reading time 4 minutes

Zwei Worte: Resort-Sammlung. So entstand die überraschende Zusammenarbeit zwischen Weekend Max Mara und dem amerikanischen Innenarchitekten Anthony Baratta , allerdings für den Frühling 2019 anstelle einer Cruise-Saison. Die von Nattucket inspirierten Angebote sind reich an Mustern, die von Baratta entworfen wurden, und alles, was Sie auf Ihrer nächsten Reise in ein Inselparadies packen möchten. Der „King of East-Coast-Chic“ erzählt weiter unten von seinem ersten Streifzug in die Mode.

 

Warum hast du dich dazu entschieden mit Weekend Max Mara zusammen zu arbeiten?

Wir haben einen ähnlichen Ansatz im Design sowie eine ähnliche Kundschaft. Außerdem liebe ich ihr Gefühl von tadelloser Qualität und klassischem Design mit einer modernen italienischen Sensibilität.

 

Wollten Sie für Ihre erste Modekollaboration etwas, das Sie als Innenarchitekt nicht ausprobieren konnten, oder mit dem Sie experimentieren wollten?

Kleidung ist nicht so dauerhaft wie Einrichtungsgegenstände und macht mehr Spaß. Mit Kleidung haben Sie mehr Freiheit, Stoffe, Muster und Farben zu mischen und abzustimmen und am nächsten Tag zu verändern.

 

Können Sie uns mehr über die Muster erzählen, die Sie für die Kollektion entworfen haben?

Wir wurden von klassischen amerikanischen Stoffen und Mustern wie Karos, Zierleisten, Blumendrucken und dem Lifestyle von Nantucket inspiriert. Es ist die Mischung der Stoffe, die das so besonders macht.

 

Sie verwenden den Chinoiserie-Druck ausgiebig in Ihren Entwürfen, einschließlich dieser Sammlung. Was bedeutet es für dich?

In unserer Arbeit verwenden wir häufig chinesische Keramik. Es ist eine klassische Aussage in einem Raum und bringt viele Elemente zusammen. Ich habe in meiner gesamten Karriere blaues und weißes Porzellan verwendet. Chinoiserie ist üppig und skurril, was sie so zeitlos macht.

Welche drei Wörter würden Sie verwenden, um die Sammlung zu beschreiben?

Zeitlos, lässig und farbenfroh.

 

Was ist deine Lieblingsstelle in deiner Zusammenarbeit mit Weekend Max Mara?

Ich habe es sehr genossen, wie sehr sie unsere Vision für die Kollektion verstanden haben und wie sie alles zusammengebracht und meine Essenz eingefangen haben.

 

Wie hat Mode deine Arbeit beeinflusst?

Die Mode hat es immer beeinflusst und ist bis heute so. Ich bin sehr inspiriert von Mustern, Farben und intelligentem Design.

1552987261298137 21552987261334236 3

Wie fühlt es sich an zu wissen, dass die Leute Ihre Designs tragen werden?

Ich bin geehrt! Es ist ein neues Reich, in das ich eintauchen kann, und es war eine freudige Erfahrung. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Weekend Max Mara!

 

Welche Tipps würden Sie jemandem geben, der sein eigenes Zuhause gestalten möchte?

Wähle fünf deiner Lieblingsstücke aus und sieh dir an, was dir an ihnen am besten gefällt. Arbeiten Sie dann um ihre Muster und Farben.

 

Was ist Ihr persönlicher Lieblingsurlaubsort?

Obwohl ich nur einmal dort war, freue ich mich schon auf meine nächste Reise nach Rajasthan, Indien. Die Farben, Muster und die große Skala stimmen so mit meinen Gestaltungsprinzipien überein.

 

Was möchten Sie nach dieser Zusammenarbeit in Zukunft noch ausprobieren?

Ich würde gerne ein Auto und ein Kreuzfahrtschiff entwerfen!

Diese Geschichte erschien erstmals in der März-Ausgabe 2019 von L'Officiel Singapore , die bei Magzter erhältlich ist .

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel