Man

Die Unterwäschepolitik von Tom Ford

Der stilvolle sexy Papst Tom Ford hat die Begierde zu einem leistungsstarken Marketinginstrument gemacht. Dies gilt seit dieser Saison für Herrenunterwäsche durch eine Linie, die zwischen exquisiter Opulenz und Retro-Männlichkeit schwankt.
Reading time 59 seconds

Handmann, Verführer, erfolgreich. Das von Tom Ford gesehene Männchen ist seinem Anstifter seltsam ähnlich. Um das Spektrum des perfekten Playboys, der sich in der kranialen Kiste befindet, abzuschließen, eröffnet der Texaner ein neues Kapitel des Tom Ford-Stils und enthüllt auf dem Podium seiner Herbst-Winter-Parade 2018/2019 seine neue Unterwäscheserie (sehr) Prämie Auf dem Programm? Satin, seidig, elastische Baumwolle, Babyrosa, Nude, manchmal Leopard und Zebra Studio 54, ein neuer Spielplatz, der - in 43 verschiedenen Variationen - Glamour nach seinem ureigensten Schöpfer synthetisiert Generation, wo alle Schläge erlaubt sind. Denn unter dem Kostüm hat der Mensch jetzt eine kluge Art, seine Einzigartigkeit und seinen Geschmack nach Übermaß auszudrücken. Ohne allgegenwärtig zu sein.

 

Ab November in den Läden sowie auf www.tomford.com erhältlich

/

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel