Fashion

Trend 2020: Nachhaltige Mode

Mode hat viele Facetten, die nachhaltiges Handeln erfordern: von ethischen Arbeitsbedingungen bis hin zu Auswirkungen auf die Umwelt und den Tierschutz. Das ist ein Thema, das uns am Herzen liegt. Aus diesem Grund haben wir hier eine Auswahl an Produkten mit speziellen Nachhaltigkeitskennzeichnungen, die Ihnen das Shoppen leichter machen.
Reading time 4 minutes

Während " Fast Fashion" Kleidung beschreibt, die besonders günstig hergestellt wird und für den kurzfristigen Gebrauch bestimmt ist, ist "nachhaltige" Mode genau das Gegenteil und wird manchmal sogar als "Slow Fashion" bezeichnet. Da Nachhaltigkeit in der Modebranche ein so prominentes Thema ist, ist es schwer zu wissen, welchen Marken man vertrauen kann. Hier sind einige unserer bevorzugten nachhaltigen Modemarken, die qualitativ hochwertige, umweltfreundliche Kollektionen produzieren.

 

Lounge Cherie

Die Nachhaltigkeit in der Mode bezieht sich u.a. auf die ökologische Bilanz, sprich den Einsatz natürlicher, nachwachsender Rohstoffe oder von Recyclingmaterialien. Bereits heute setzen viele Unternehmen auf natürliche Rohstoffe, so auch die Modemarke „Lounge Cherie“. Ein bewusster Umgang mit Ressourcen hat bei „Lounge Cherie“ höchste Priorität. Dementsprechend hoch sind die Ansprüche, wenn es um (Roh-) Stoffe und Fasern geht, die unsere Haut berühren. Das Unternehmen verarbeitet ausschließlich Naturfasern und Materialien aus einer umweltschonenden, nachhaltigen und hautfreundlichen Produktion. Ein besonderes Wohlbefinden auf der Haut entsteht durch unsere umweltschonende TENCEL Modalfaser. Die pflanzliche Buchenholz-Faser zieht sich wie ein roter Faden durch unsere gesamte Kollektion. Nebenbei stimmt auch der ökologische Fußabdruck: Die Faser wird durch ein einzigartiges, ressourcenschonendes Verfahren weitgehend CO2 neutral gewonnen, ist biologisch abbaubar, kompostierbar und gibt keine Mikroplastikspuren in das Waschwasser ab.

/

Neben Lounge Cherie gibt es mittlerweile viele Modelabels, die fair und umweltfreundlich produzieren, auf zeitlose Schnitte und perfekte Verarbeitung Wert legen und neben handwerklicher Tradition auch die neuesten Technologien für die Produktion ihrer Kleidung, Schuhe und Accessoires nutzen. Diese nachhaltigen Modelabels beweisen, dass Fashion schön und gut sein kann.

 

@lounge_cherie 

Photo: Nina Kramberger @nina.kramberger

Models: Lydia Kramberger @lydiakramberger  , Andreas Müllner @andyshouldgo

Hair & Makeup: Julia Koop @koop.julia , Betti Ulrich @bettii.ulrich_  , Iris Martin @irismartinmakeup

Styling: Sabine Diekow @sadiestylesnow , Katalin Kiss @katalin_kiss_styling 

Assistent: Linda Leitner @lindaleitner 

Tanja Hellmuth Studios

Eco-friendly and People-friendly sind für „Tanja Hellmuth Studios“ zwei sehr starke Entscheidungskriterien, bei der Auswahl der Materialien, der Lieferanten/Produzenten aber auch sonstigen Partnern. Das Unternehmen kreiert und produziert verantwortungsbewusst. Verantwortliches Sourcing der Materialien und verarbeitenden Ateliers steht für einen wertschätzenden Umgang mit Mensch und Natur.

1592943981556540 231121501592943981538578 33333150

Hey Soho

„Hey Soho“ verdankt seinen Ursprung zwei Stadtteilen, dem SoHo in New York, im Bezirk Manhattan und dem SoHo in Hongkong. Das Slow-Fashion Brand „Hey Soho“, gegründet von Elise Seitz mit Sitz in Hamburg, kreiert nachhaltige Statement-Shirts, Sweater & Hoodies für Männer & Frauen. Neben stilsicheren Designs achtet sie darauf, dass die Beschaffungsprozesse, sowie die Produktion nachhaltig verlaufen und setzt auf Transparenz, Fairtrade und hochwertige Materialien in ihrem jungen Unternehmen. Auch die neue Sweatpants besteht, wie alle anderen Produkte, aus Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester.

/

Sabinna

Um sich innerhalb der Nachhaltigkeit stets weiterzuentwickeln verfolgt das conscious fashion brand „Sabinna“ neue Ansätze für einen bewussten Modekonsum und kreierte die aktuelle Kollektion Capsule Wardrobe, die aus sechs zeitlosen, essenziellen Stücken für das alltägliche Leben besteht. Klassische Silhouetten treffen auf die SABINNA Signature-Muster, mal kräftige oder pastellige Töne und unterschiedliche Texturen, die sich je nach Anlass, ob Tag oder Nacht miteinander kombinieren lassen. So finden sich hochwertige Materialien wie GOTS zertifizierte Baumwolle, Rohseide, Wolle oder die Zukunftsfaser Tencel wieder. Als Inspirationsquelle für die Capsule Wardrobe stehen dabei Frauen, welche die Designerin und Gründerin des Brands Sabinna Rachimova auf ihrer Reise in den letzten fünf Jahren, während der Gründung und Aufbau des Brands begleitet haben.

1592944368401533 34211501592944368500798 1234334150

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel