Fashion

Dad Pants: auf diesen Hosentrend setzen wir im Winter

Das Tolle an den Wide Leg Pants: Sie sind nicht nur unheimlich bequem, sondern lassen sich sowohl schick als auch super lässig kombinieren.
Reading time 2 minutes
© Closed Autumn/Winter Lookbook

„Daddy, Daddy Cool!“ Die neue angesagte Hosenform ist stark von der Männergarderobe inspiriert. Sie zeichnet sich durch eine locker sitzende Form aus, die oftmals sehr hoch und weit geschnitten ist. Entscheidend dabei, diesen Trend in unsere Wintergarderobe zu integrieren ist das Material. An den kälteren Tagen setzen wir auf schwere Baumwolle, eine Wollmischung oder Cord. Das Wichtigste: der Stoff muss fließend sein. So ist die Dad-Pants eine tolle Alternative zur Jeans und wir bekommen wieder Luft. Dad sei Dank.

 

Modelle, die mit einer Bügelfalte versehen sind, sind übrigens besonders businesstauglich – vor allem dann, wenn sie mit Absatzschuhen und Blazer kombiniert werden.

Beliebte Farben dieser Hosenform sind schwarz, dunkelblau und natürlich Beigetöne. Wem das zu schlicht ist, klassische Karos oder aber total angesagte Nadelstreifen können hier perfekt in Szene gesetzt werden.

Betont lässig und trotzdem chic in dieser Kombination mit einem dünnen, schlichten Rollkragenpullover und wunderschönen Roger Vivier Loafers.

Vom Conference Call mit Blazer direkt in den House-Party Modus. Auch hier ist die Hosenform ideal gewählt. 

Von Chloé bis Max Mara waren die Runways auch für das Frühjahr 2021 mit Dad-Pants geschmückt. Wenn das keine Ode an die Vorgänger-Generation ist.

 

Die Kombination mit einer Strickjacke mit verzierten Knöpfen avanciert hier vom simplen Basic zum absoluten Trend-Style.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel