Fashion

5 Dinge, die uns SATC über den ultimativen Capsule-Closet lehrt

Dem ein oder anderen scheint es vielleicht zu banal, aber die größten Stil-Ikonen schwören darauf, genau wie unsere Sex and the City Lieblinge: Basics – das Grundrezept eines jeden perfekten Kleiderschranks.
Reading time 6 minutes
Bild: Everett Collection / Shutterstock.com

6 Staffeln-, 94 Episoden- und 2 Filme lang inspiriert uns Sex and the City mit extravaganten und kreativen Looks der vier Hauptdarstellerinnen Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda. Dabei sind es nicht nur die Outfits, die uns verzaubern, sondern viel mehr die Selbstsicherheit mit die vier Single Ladies ihre Mode durch die Straßen von New York tragen. Man könnte sagen, dass diese Selbstsicherheit aus ihrer Lebenserfahrung herrührt, aber dennoch hat jede der vier Frauen ihre eigenen Probleme. Wenn wir die Outfits der New Yorkerinnen betrachten sehen wir ihre Identitäten. Sie alle haben ihren eigenen Stil gefunden und wissen sich durch ihre Mode auszudrücken und die Codes der Mode zu nutzen:

 

Carries Stil ist wild und überraschend. Sie kombiniert unerwartete Teile - ein bedrucktes T-Shirt und einen ausladenden Rock oder ein besticktes Kleid über ausgestellte Cargo Hosen und Stilettos. Der resultierende Look scheint immer zu funktionieren, denn er ist authentisch.

 

Samantha hingegen (wir werden sie in der neuen Staffel stark vermissen) wählt stets einen eleganten, leicht sexy Look, den sie mit auffälligen Accessoires wie klobigen Schmuck, einem breitkrempigen Hut oder einem dicken geflochtenen Gürtel aufpeppt. Selbst als Business Frau schafft sie es ihren Office-Outfits einen sexy Touch zu verleihen, ohne unangebracht zu wirken.

 

Miranda hingegen strahlt ein klassischeres Bild der Business-Frau aus. Der Anzug steht im Mittelpunkt ihres Kleiderschranks und ihre Looks tauchen oft von Kopf bis Fuß in eine einheitliche Farbpalette ab – ein Preppy-Stil mit Edge.

 

Charlotte trägt eine viel klassisch-femininere Silhouette im Vergleich zu den anderen Frauen. Ihr Stil zeichnet sich durch klassische Schnitte, adrette Designs und weiche Farben aus, die ihrer Figur schmeicheln. Aber nichts geht über eine zierliche Schleife, schicke Pumps oder eine Statement-Tasche.

 

Wer seinen persönlichen Stil finden will, der sollte jedoch einmal ganz von vorne anfangen – bei den Basics. Natürlich heißt seinen zu Stil finden nicht, dass man sich in eine bestimmte Schublade einer Stilrichtung stecken muss, vielmehr geht es darum seinen Charakter, Launen und Emotionen durch Mode auszudrücken. Wer sich als freigeistig zeigen möchte, muss also nicht ultimativ einen Woodstock Kleiderschrank besitzen. Zu einer Identität gehören eine Vielzahl an Facetten für dessen Ausdruck es keine ‚Regeln der Mode‘ gibt – die Regeln stellt jeder für sich selbst auf. Trotzdem kann ein gutes Set an zeitlosen Basics im Kleiderschrank helfen die weiße Leinwand für Kreativität und Stil-Findung auszulegen. Zudem lohnt es sich in gewisse Basics zu investieren und auf stark auf die Qualität zu achten, denn diese Teile können einen ein Leben lang begleiten. Die Basics lassen sich dann ganz nach Belieben, Kreativität und Freude in die unterschiedlichsten Richtungen stylen. Wir zeigen wie unsere Sex and the City Stars mit bestem Beispiel vorangehen und welche Basics in ihren Kleiderschränken Grundlage aller ihrer Looks sind.

1. Der Oversized Blazer

Ob im Winter oder in der kühlen Sommernacht, ein lässig sitzender Blazer lässt sich über jedes Outfit werfen und verleiht einem Look mehr Tiefe. Ob in Schwarz, weiß oder eine farbenfrohe Variante, mit einem Blazer Look liegt man selten falsch. Samantha zeigt sich in vielen Episoden im Blazer, sowohl in einer schlichten weißen Variante, die das rote Top darunter noch mehr zum Ausdruck bringt, als auch einer beigen Variante mit stilvollen Schlangenleder Details.

2. Die Jeans des Lebens

Wenn es ein Kleidungsstück schafft über mehrere Dekaden zu überleben und dazu noch stets im Trend bleibt, dann ist es die Jeans. Unser alltäglicher Begleiter, der viel zu selten das Rampenlicht genießt. Bei der Suche nach der Jeans des Lebens sollte man nicht unbedingt darauf achten welcher Jeans-Stil gerade im Trend ist, sondern vielmehr welcher Jeansschnitt und welche Passform den eigenen Körper am besten betonen. Das kann ein langer Prozess sein, aber die Suche wird sich lohnen! Carrie zeigt sich in einer hautengen Röhrenjeans, die ihren schlanken Beinen schmeichelt und ihr einen sportlichen Look verleiht. Charlotte hingegen trägt eine gerade geschnittene, lockere Jeans, dir ihrem klassisch geschnittenen Mantel einen lässigeren Touch verleiht.

3. Das weiße Hemd des Freundes

Am besten lässt es sich im Kleiderschrank des Freundes oder in der Herrenabteilung abstauben. Das weiße Hemd ist besonders vielseitig, wenn es leicht oversized ist. Es lässt sich aufgeknöpft über ein Top, mit Gürtel tailliert als Kleid oder ganz einfach in die Hose gesteckt tragen. Ein weißes Hemd ist die perfekte Basis für zahlreiche Looks. Carrie rockt den Boyfriend-Look, indem sie das Hemd mit einem auffälligen Gürtel tailliert und Charlotte lockert ihren femininen Rock durch hochgekrempelte Ärmel auf.

4. The little black BOOTS

Wer ein little black dress besitzt, sollte sich auch nach den little black Boots umschauen. Schwarze Boots lassen sich zu allem kombinieren; auch im Sommer zu einem Kleid oder zu Shorts können Stiefel ein Outfit abrunden. Wem einfache schwarze Boots doch zu schlicht sind greift vielleicht lieber zu einem Eye-Catcher wie Carrie, die sich für eine Schlangenleder-Variante entschieden hat.

5. Der Power Anzug

Der Hosenanzug findet seinen Ursprung durch Yves Saint Laurents ‚Le Smoking‘ in den 60er Jahren. Er ist und bleibt ein Symbol der Emanzipation und gehört nicht nur in den Kleiderschrank der Business-Frau. Zum einen erleichtert er als Zweiteiler die morgendliche Entscheidung was man anziehen soll, zum anderen ist er ein absoluter Selbstvertrauens-Booster. Nicht umsonst ist er das Schlüsselstück von Mirandas Kleidungsstil – wir sehen ihn etliche Male in unterschiedlichsten Farben, Schnitten, Mustern und er verleiht ihr stets eine unvergleichliche Selbstsicherheit.

Tags

fashion
satc
sexandthecity
closet
shows
tv

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel