Beauty

Hermès startet eine Hautpflegelinie

Die französische Marke setzt auf ein neues Segment
Reading time 1 minutes

Es wurde gerade bestätigt, dass Hermès die Haut- und Kosmetikproduktlinien im Jahr 2020 einführen wird. Obwohl die Konzepte intern entwickelt werden, wird die Produktion in Frankreich und Italien ausgelagert.

Hermès-Chef Axel Dumas sagte dazu: "Es ist sehr aufregend: Es ist eine neue Aktivität mit allen damit verbundenen Risiken. Daher werden wir sie schrittweise in unseren eigenen Läden einsetzen, und zwar in einer begrenzten Verteilung wir können lernen. "

Hermès konkurriert bereits im Segment der Düfte. Das Parfümgeschäft wuchs im Jahr 2018 um 9 Prozent, und der Anteil der Düfte am Gesamtumsatz des Unternehmens im Jahr 2018 lag bei 5 Prozent. Aufgrund des vergleichsweise niedrigen Preises ermöglicht die Umstellung auf Beauty eine breitere Bevölkerungsgruppe der Konsumenten. Wahrnehmung der Marke.

Dies ist ein natürlicher Schritt für das Zuhause, das 1949 seine erste Duftkollektion auf den Markt brachte und 2014 in die Körperpflege einstieg

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel