Art & Culture

Mode trifft Musik: Francesco Scognamiglio designt für Madonnas neue Tour

Durch ihre provokanten Bühnenoutfits wurde Madonna zur Stilikone – für ihre neue Tournee „Madame X“ setzt die Queen of Pop auf den Designer Francesco Scognamiglio.
Reading time 2 minutes
Madonna auf der Bühne in einem Look von Francesco Scognamiglio.

Von Jean Paul Gaultier über Givenchy bis hin zu Armani – kaum ein großer Designer der im Dienste von Pop-Ikone Madonna stand und für die Sängerin Bühnen-Outfits anfertigen durfte. Zu den unvergessenen modischen Highlights einer fast 40-jährigen Karriere zählen so Kult-Designs wie der „Cone Bra“ für die „Blonde Ambition Tour“ der Künstlerin, die Cowboy/Country-Looks derDrowned World Tour“ oder die asiatisch inspirierten Kostüme der „Rebel Heart Tour“. Teils provokant, teils avantgardistisch und gerne auch politisch motiviert – Madonna hat nicht nur Musik-, sondern auch Modegeschichte geschrieben!

Ihre neueste Tournee „Madame X“ soll hier natürlich an die Reihe der legendären Looks anschließen, dafür kollaborierte die Sängerin mit Designer Francesco Scognamiglio, der einen ganz besonderen Look kreierte. Für die neueste Bühnenshow, die kürzlich in Brooklyn, New York, Premiere feierte, designte der italienische Modemacher einen ganz speziellen Look für die Queen of Pop: Das Chiffon-Kleid mit Rüschen und reichlich Swarovski-Steinen ist dabei für den Latin-Teil der Show vorgesehen und vereint auf wunderbare Art und Weise die charakteristischen Stilelemente der Marke mit jenen bevorzugten Details, auf die die Pop-Diva in den letzten Jahren vermehrt setzt. Beide verbindet übrigens eine langjährige Freundschaft und so war es keine große Überraschung, dass es der Designer perfekt verstand, seine feminine Ästhetik mit jener der Sängerin zu verbinden – das Ergebnis: Ein Look an den wir uns noch lange und gerne zurückerinnern werden. 

Tags

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel