Pop Culture

Dawn FM: The Weeknds neustes Meisterwerk ist da!

The Weeknd gab den Ton für das Wochenende mit seinem mit Spannung erwarteten Album 'Dawn FM'. Und er bringt uns ein wenig zurück in die 80er Jahre.
Reading time 7 minutes

Der kanadische R&B/Pop-Sänger und Songwriter The Weeknd hat es wieder einmal geschafft, die Massen mit seinem neuen Album "Dawn FM" zu fesseln. Trotz des etwas fragwürdigen Albumcovers schafft es The Weeknd, seine Fans mit seinem neuen Album in eine andere Welt einzutauchen, seine Welt.

Abel Makkonen Tesfaye, so sein bürgerlicher Name, ist bekannt für für seine Chart stürmenden Songs, wie Can't Feel My Face, welcher ihm zum Mainstreamerfolg verhalf, Starboy und Blinging Lights(mit dem er auch in die Geschichte der 'Billboard Hot 100 Charts' einging, als neuer 'Nummer 1 der Billboard Hot 100 aller Zeiten' wurde. und hat schon einige Awards dafür einsacken können, darunter drei Grammys, bevor er die Grammy-Jury boykottierte. Außerdem wurde ihm die Ehre zuteil, bei der Halbzeitshow des Super Bowl 2021 mit seinen bisher größten Hits aufzutreten, und das mit unglaublichen visuellen Effekten. Und sein neuestes Album Dawn FM bietet uns noch viel mehr davon. Dawn FM hat bereits sein vorheriges Album in Bezug auf die Spotify-Streams übertroffen und gilt nun als sein größtes Debüt in den Spotify Global Charts.

Die Bedeutung hinter "Dawn FM"

Für sein fünftes Album Dawn FM war The Weeknd wieder einmal sehr kreativ und durchdacht, denn das Album Dawn FM stellt eine fiktive Radiostation dar. Das Thema des Albums: Der Protagonist ist auf dem Weg ins Jenseits und befindet sich in einer Art "Fegefeuer-Zustand", wie The Weeknd selbst in einem Interview mit Billboard erklärte. Geleitet wird er dabei von einer nicht näher bezeichneten Macht, die im Album von keinem Geringeren als Jim Carrey, dem Radiosprecher, dargestellt wird. Phrasen wie "You are listening to 103.5 Dawn FM" und "The Dawn is coming" tauchen in mehreren Songs des Albums auf, um den Hörer daran zu erinnern, dass er eine Radiosendung hört. Dawn FM handelt von dem Fegefeuer, in dem sich The Weeknd befand: eine Zeit voller lüsterner Gedanken, Sünden und Vergnügen, die sich später in Reue verwandelten. Aber das Album handelt auch davon, sein schlechtes Verhalten während dieser "dunklen Zeit" zu akzeptieren und im Leben weiterzugehen.

Zum Album gibt es bereits drei faszinierende Musikvideos zu den Singles "Take My Breath", "Sacrifice" und "Gasoline", die alle eine gemeinsame Geschichte haben und tiefgründige Botschaften vermitteln. Zu den Fan-Favoriten des Albums zählen jedoch die Songs "Best Friends", "Out Of Time" und "I Heard You're Married (feat. Lil Wayne)". Vor allem die fließenden Übergänge von Song zu Song ließen seine Fans ausflippen. Viele von ihnen beschreiben das Album auch als eine Mischung aus dem Elektromusik-Duo Daft Punk und der Pop-Legende Michael Jackson. Die Tatsache, dass das Album gleichzeitig retro und futuristisch klingt, ist sehr erfrischend und mitreißend!

The Weeknds vorheriges Album "After Hours", mit dem Song 'Blinding Lights' als Leadsingle, spielte hauptsächlich in einer Stadt voller Lichter und hatte ein ziemlich helles Farbschema. Dawn FM, obwohl nach dem Sonnenaufgang benannt, ist mit seiner schwarzen und blauen Farbpalette viel dunkler. Doch in seinem neuen Album macht The Weeknd nicht nur auf seine dunklen Zeiten aufmerksam, sondern auch auf Hoffnung und Besserung durch Selbsterkenntnis und die Suche nach dem Sinn hinter bestimmten Dingen oder Entscheidungen. Er beendet sein Album, und damit die Reise in seinen Gemütszustand, mit einem Gedicht von Jim Carrey namens "Phantom Regret by Jim", das von Selbstliebe, Respekt und dem eigenen inneren Frieden handelt.

The Weeknd arbeitete mit Legenden für sein Album!

Abel hatte nicht nur die Ehre, mit dem legendären Komiker Jim Carrey zusammenzuarbeiten, sondern schaffte es auch, Michael Jacksons Produzenten Quincy Jones aus dem Ruhestand zu holen. Und Quincy ist der ultimative Cheat-Code für die Produktion zeitloser Musik, denn er produzierte nicht nur Hits für Michael Jackson, sondern ganze Alben, die noch heute von vielen Menschen geliebt werden. Quincys Beitrag ist vor allem in dem Song 'Sacrifice' zu hören, der viele Fans an Michael Jacksons zeitlosen Song 'Thriller' erinnert. 

Er hatte sogar ein eigenes Interlude auf dem Album mit dem Titel 'A Tale by Quincy', dessen Geschichte Parallelen zu Abels Leben aufweist, da beide nicht mit viel Liebe aufgewachsen sind, was sich nun auf Abel auswirkt, da er nicht weiß, wie er mit seiner aktuellen Beziehung richtig umgehen soll.

Die Tatsache, dass er mit The Weeknd zusammenarbeitet, spricht Bände, denn The Weeknd setzt wirklich ein Statement! Weder Weltstars wie Beyoncé, noch Bruno Mars, Chris Brown oder Justin Bieber hatten bisher die Ehre, mit Quincy Jones zusammenzuarbeiten, und genau deshalb wird The Weeknd von vielen bereits als der neue "King Of Pop/ RnB" bezeichnet. Ob er tatsächlich auf dem gleichen Level wie Michael ist, ist fraglich, aber man kann nicht leugnen, dass er seiner Zeit bereits voraus ist. Seine Konkurrenten sollten sich also vorbereiten, denn mit The Weeknd ist nicht zu spaßen.

Diskussionen um das Album

Neben Jim Carrey, Quincy Jones und einigen anderen werden noch weitere Namen mit diesem Album in Verbindung gebracht.

Im Song "Here We Go...Again" (feat. Tyler, the Creator) sind Fans auf einige sehr interessante Zeilen gestoßen, von denen sie vermuten, dass sie sich auf The Weeknds Ex-Freundin und Model Bella Hadid beziehen, die jetzt mit einem profilierten Art Director namens Marc Kalman zusammen ist, und auf seine derzeitige vermeintliche Partnerin Angelina Jolie, da Abel letztes Jahr von Paparazzi bei zwei Dates mit dem Hollywood-Star gesichtet wurde.

"Deine Freundin versucht, dich mit jemandem zu verkuppeln, der berühmter ist. Aber stattdessen endest du mit jemandem so einfachem, gesichtslosen [...]" - Zeilen aus 'Here We Go...Again', The Weeknd (feat. Tyler, the Creator)
"Und mein neues Mädchen, sie ist ein Filmstar Mein neues Mädchen, sie ist ein Filmstar" - Zeilen aus 'Here We Go...Again', The Weeknd (feat. Tyler, the Creator)

Ein weiterer Song, der für viel Getuschel sorgte, war kein anderer als "I Heard You're Married (feat. Lil Wayne)", denn viele spekulieren, dass der Song von Ariana Grande handelt, die ein angebliches Techtelmechtle mit dem Kanadier führte. Doch ob dieses Gerücht wirklich der Wahrheit entspricht, hat noch keiner der beiden bestätigt.

Das soll aber keine Rolle spielen, denn Ariana Grande ist schon seit einigen Monaten glücklich verheiratet. Außerdem kann man nicht abstreiten, was ein tolles Gesangsduo die beiden sind, denn sie haben uns schon mit vielen Duetten wie "Love Me Harder", "off the table" und "Save Your Tears (Remix)" beglückt.

Tags

popculture
music
theweeknd
michaeljackson

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel