Night

Runway Vienna feiert den Runway Fashion Day

Große Roben, illustre Gäste und ein durchwegs ernster Hintergedanke – zu Gast beim Runway Fashion Day...
Reading time 2 minutes
Runway Vienna-CEO Alexis Fernandez Gonzalez mit Designerin Katharina Schlegl.

Unter dem Motto „Renaissance“ fanden am Freitag 06. September die traditionellen Runway Fashion Days von CEO und Gründer des Wiener Concept Stores Runway Vienna, Alexis Fernandez Gonzalez, im Wiener Palais Wertheim statt. Ein liebgewonnenes Fixum im Mode-Monat September, bei dem der Geschäftsmann alljährlich seine engsten Kunden und Freunde zu einem stimmungsvollen Cocktail lädt. Zu feiern gab es dieses Jahr besonders viel – nicht nur den Geburtstag des Gastgebers selber, der nicht ganz zufällig auf das Datum der glamourösen Feier fiel, sondern ebenfalls die Geburtsstunde der ersten eigenen Modekollektion des Multibrand-Stores. Gemeinsam mit seiner rechten Hand Katharina Schlegl, die hinter dem Label KMoje steht, wurde eine Kollektion von 19 Abendkleidern feierlich der illustren Gästeschar präsentiert. Opulenter Tüll, architektonische Schnitte und ausladende Silhouetten in intensiven Farben – ein Debüt mit zahlreichen Showpieces. „Es ist toll zu sehen, welch außergewöhnliche Kreationen von der jungen Designerin heute auf dem Laufsteg gezeigt worden sind“, streut etwa Kathi Stumpf der Kollektion Rosen. 

Nachwuchsförderung war prinzipiell eines der ganz großen Schlagworte des Abends, denn bei all dem Glamour, wollte man in dem feierlichen Rahmen auch an durchwegs ernstere Themen erinnern und so wurde die Plattform sinnvoll genutzt um sich für die Förderung junger Paralympischer Athleten einzusetzen. Für diesen guten Zweck sollen auch eine Robe aus der Kollektion und ein von Künstlerin Gorica Jeremic gestaltetes „Fashion Dress“ versteigert werden. Eine Idee, von der sich unter anderem Stargast Giusy Versace begeistert zeigte. Die Nichte von Gianni und Donatella Versace verlor bei einem Autounfall im Jahr 2005 beide Beine und kämpfte sich nach diesem Schicksalsschlag nicht zuletzt dank dem Sport zurück ins Leben:„Ich freue mich sehr darüber heute hier in Wien sein zu dürfen. Alexis Fernandez Gonzalez hat mit seinem Fashion Day etwas ganz Besonderes geschaffen – er verbindet heute Abend außergewöhnliche Mode mit einem guten Zweck. Mode ist ein großartiges Mittel, um Aufmerksamkeit zu erhalten, Aufmerksamkeit die gerade für die Paralympics sehr wichtig ist. Auch ich bin eine modebegeisterte Paralympische Athletin und versuche damit ein Vorbild für junge Menschen zu sein und ihnen die Botschaft zu vermitteln, dass eine Behinderung kein Grund ist, sich zu verstecken, sondern eine Chance das Leben neu zu gestalten! Mit der Versteigerung der künstlerisch gestalteten Abendkleider können diese besonderen Menschen gefördert werden, eine wunderbare Sache!“

Bilder: Philipp Enders

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel