News & Events

Dating in Corona-Zeiten

Single zu sein ist nicht schlimm, im Gegenteil. Man kann sich voll und ganz auf sich selbst konzentrieren und ist nicht an einen Partner und dessen Lebensumstände gebunden. Es gibt aber viele Menschen, die sich nach einer Beziehung sehnen. Während einer Pandemie einen Partner zu finden ist aussichtslos? Nicht ganz - es gibt tatsächlich ein paar Wege jemanden kennenzulernen trotz Kontaktverbote und geschlossenen Bars und Restaurants.
Reading time 4 minutes

Dating während Corona ist leider nicht einfach. Normalerweise würde man sich am Wochenende draußen, in Bars oder Clubs aufhalten – Orte, an denen man neue Leute kennenlernen kann. Da aktuell ein Kontaktverbot besteht und Lokalitäten geschlossen haben, wird es schwierig jemanden mal eben unterwegs kennenzulernen. Dennoch gibt es Möglichkeiten, den ein oder anderen zu „treffen“ – und zwar online!

Online Dating: Finde das richtige Portal
 

Online Dating hat zwar nicht immer den besten Ruf, allerdings kann man über Dating-Plattformen und Dating-Apps sehr leicht neue potenzielle Partner kennenlernen. Da es viele verschiedene Plattformen und Apps gibt, ist es wichtig sich zu informieren und eventuell mehrere Portale auszutesten. Natürlich muss man ein bisschen Zeit investieren und sich im Klaren sein was man möchte und welches Ziel man verfolgt. Das Profil ist ausschlaggebend, man sollte sich genaue Gedanken machen was man Anderen gegenüber ausstrahlen möchte. Ein netter Profiltext, nicht zu kurz nicht zu lang und ein paar schöne Bilder und fertig ist das Profil. Achtet darauf, dass ihr wirklich authentische Fotos und Informationen verwendet. Gestellte Bilder und zu viele Filter schaffen nur ein falsches Bild, welches am Ende zu einer Enttäuschung auf beiden Seiten führen kann.

 

Das nähere Kennenlernen: Ist der erste Kontakt schon vorhanden und reicht das Interesse auf beiden Seiten für ein ernsthaftes Kennenlernen, dann stellt sich nur noch die Frage wie man sich näher Kennenlernen kann. Während der aktuellen Beschränkungen kann man sich leider nicht einfach zum Essen in ein Restaurant verabreden oder sich auf einen Kaffee treffen. Wichtig bei der Planung eines Treffens ist, die aktuellen Beschränkungen auch einzuhalten.
 

Videochat und Anrufe

Dating funktioniert aber online auch sehr gut. Für manche mag das vielleicht etwas ungewohnt sein, aber man kann sich auch online kennenlernen. Zu Beginn ist ein Telefonat eine gute Möglichkeit schon einmal herauszufinden, ob man im Gespräch auch auf einer Wellenlänge ist. Wer sich schon traut, kann auch direkt einen Videochat mit dem potenziellen Partner ausmachen. Einfach eine Uhrzeit ausmachen, zu der beide keine beruflichen oder privaten Termine mehr haben. Ein Klingeln an der Tür durch den Postboten oder ein beruflicher Call können im Gespräch stören. Man kann also doch auch zusammen Zeit verbringen, wenn man auf Distanz ist. Gemeinsam Serien schauen, gemeinsam bei einem Webcam-Date essen und viel mehr. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

Wie geht es weiter...

Wenn der erste persönliche Kontakt über ein Telefonat oder einen Video-Call erfolgreich verlaufen ist und man sich nach einiger Zeit außerhalb treffen möchte, muss man natürlich die aktuellen Beschränkungen des jeweiligen Wohnortes beachten.
Wenn es erlaubt ist, sich draußen zu treffen oder man wieder mehrere Kontaktpersonen treffen darf, kann man ein Date zum Spazieren ausmachen. Trefft euch in einem öffentlichen schönen Park oder einer Grünanlage und geht bei schönem Wetter spazieren. Frische Luft und Bewegung tun gut und lenken den ein oder anderen vielleicht auch von seiner Nervosität ab und machen die Gedanken freier. Beim Bäcker um die Ecke oder in Restaurants die einen To-Go Dienst anbieten kann man sich auch eine Kleinigkeit zum Essen oder Trinken besorgen.

 

Sobald die Kennenlernphase intensiver wird und man in einem privaten Umfeld sein möchte, kann man sich solange die Restaurants, Cafés und Bars geschlossen sind auch Zuhause einen schönen Abend oder Nachmittag gestalten. Ein Brunch, ein schönes Abendessen oder einfach nur Kaffee und Kuchen können selbst hergerichtet werden. Das Date-Feeling kann nämlich auch Zuhause aufkommen. Wichtig ist hier wieder zu beachten, dass man sich wirklich nur auf die nötigsten Kontakte beschränkt, damit man das Ansteckrisiko für andere geringhält. Generell gelten für persönlichen Kontakt folgende Empfehlungen: Maske, Hygiene und Abstand.

Bilder: Shutterstock

Vorgeschlagene Artikel