Menswear

Hermann Maier im Interview für L'Officiel Austria's "Athleisure Issue"

Als "Herminator" hat er sich in die Geschichtsbücher geschrieben. Für L'Officiel Austria's Herbstausgabe 2022, dem "Athleisure Issue", gab Hermann Maier jetzt ein Interview.
Reading time 3 minutes
Hermann Maier © Flachau Tourismus | Markus Kohlmayer

Als österreichischer olympischer Goldmedaillengewinner und Weltcupsieger ist Hermann Maier eine wahre Legende. Von den Österreichern liebevoll als „Herminator“ getauft hat er vier Gesamtweltcupsiege (1998, 2000, 2001 und 2004), zwei olympischen Goldmedaillen (beide 1998) und drei Weltmeistertiteln errungen und gilt als einer der besten alpinen Skirennläufer aller Zeiten.  

 

Herr Maier, die Welt des Spitzensportes und die der Mode und des Luxus ist eng miteinander verbunden. Warum setzen so viele Luxusmarken auf Spitzensportler wie Sie, wenn es darum geht ihre Produkte zu vermarkten?

Hermann Maier: "Das ist mir persönlich gar nicht so bewusst. Auf den Glamour-Faktor, der ja in der Modewelt eine gewisse Rolle spielt, hab ich ja nie besonderen Wert gelegt. Aber möglicherweise ist es so, dass es bei der Vermarktung solcher Marken auf einen Bekanntheitsgrad ankommt und auch der Leistungsgedanke eine Rolle spielt."

 

Sie waren in Vergangenheit ja das Gesicht mehrerer Rolex Kampagnen. Wie kam es zu dieser Partnerschaft?

Hermann Maier: "Das geht auf das Jahr 2006 zurück, als Rolex vor den Olympischen Spielen in Turin auf mich zukam. Rolex ist ja im Sport sehr aktiv und vor allem bei den wichtigsten Events präsent. Auch in Kitzbühel hat sich die Marke sehr stark engagiert. Unsere Partnerschaft dauert jedenfalls bis heute. Erst vor kurzem durfte ich auf Einladung von Rolex den Österreich Grand Prix und die Salzburger Festspiele besuchen."

1662379369727445 hermann maier 2022 skistar
© Flachau Tourismus | Niko Zuparic

Haben Sie einen bevorzugten Designer? Welche Marken tragen Sie gerne privat?

Hermann Maier: "Auf Designer und Marken gebe ich bei der Auswahl des Gewands nicht acht. Da kommt es mehr auf Qualität, Strapazierfähigkeit und Funktionalität an. Natürlich hängen auch ein paar Sakkos und Anzüge herum, die allerdings eher selten zum Einsatz kommen."

 

Besitzen Sie ein Kleidungsstück oder ein Accessoire welchen Ihnen besonders am Herzen liegt? Welches und warum?

Hermann Maier: "Es ist unmöglich, da etwas Spezielles hervorzuheben. Dabei handelt es sich aber jedenfalls um sportliches Outfit, das seinen Zweck erfüllen muss. Ob zu Wasser, zu Land, in den Bergen oder auf den Pisten. Wenn es dazu auch noch fesch ist, ist es auch kein Fehler. In dem Zusammenhang habe ich da zum Glück mit Ortovox und Atomic ganz hervorragende Partner."

 

1662379289374731 hermann maier 2022
© Raiffeisen

Gibt es ein Kleidungsstück oder ein Accessoire welches sie sammeln oder in zahlreichen Ausführungen besitzen? Zum Beispiel Sneaker oder Uhren?

Hermann Maier: "Im Laufe der Jahre häuft sich da ein bisschen was an. Bewusst bin ich allerdings kein Sammler. Ski und Skischuhe stehen natürlich schon ein paar herum. Und die diversen Pokale und Medaillen sind in der Galerie in Flachau hervorragend untergebracht."

 

Was bedeutet Luxus für Sie?

Hermann Maier: "Zeit für mich und die Familie. Bewegung in der Natur. Und ab und zu ein bisschen Ruhe."

Tags

interview
sport

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel