Fashion

Leder von Kopf bis Fuß: Unser Lieblingsmaterial für den Herbst/ Winter

Diese Saison wagen wir uns an komplette Lederlooks, doch statt Catwoman setzen wir auf bequeme Ensembles.
Reading time 3 minutes
Instagram @stephaniebroek

Während die klassische Lederjacke zu einem Evergreen in unseren Kleiderschränken geworden ist, rückt diesen Herbst-Winter Leder selbst in den Mittelpunkt. In diesem Fall tragen wir von Kopf bis Fuß Leder und wappnen uns so ideal gegen die kühlen Temperaturen. Allerdings ist dieser Trend keine Anspielung auf die eng anliegenden Looks von Halle Berry als Catwoman - moderne Lederlooks gehen wir viel entspannter an.

Wer sich die Herbst/ Winter 2020 Laufstege letzten Februar angesehen hat, dem entgingen die Lederlooks garantiert nicht. Sie haben in dieser Saison an Kraft gewonnen, wie sie an den gelassenen Schnitten der Ensembles zu sehen sind. Acne Studios’ Kreativdirektor Jonny Johansson führte den Trend in Paris mit weich fließenden Ledermänteln ein, die sowohl das Sinnliche, als auch das Künstlerische verkörpern. Die abfallenden Schultern verleihen dem Look einen zusätzlichen Hauch von "je ne sais quoi“.

Business Anzüge aus Leder? Akris macht es vor. Die Kreationen sehen ebenso bequem wie schick aus. Designer Albert Kriemler sagt: "Sich in der Kleidung wohlfühlen. Das ist der Punkt". Makellose Passform ist die notwendige Zutat für die meisten Lederlooks; es geht um Investitionsstücke und nicht um one-season-hits. Unser Planet steht vor drängenden Klimaproblemen, daher sind kluge Investition entscheidend,vor allem wenn es sich um Tierleder handelt. Alberta Ferretti feiert oversized Lederlooks genauso wie wir, indem sie eine Jacke mit voluminösen Ärmeln mit einer Karottenhose kombiniert. Ferretti’s ungezwungene Schnitte verkörpern eine Zugänglichkeit zu Lederlooks, die wir lieben.

Gewagtere Lederlooks sehen wir bei der britischen up-and-coming Charlotte Knowles, welche schon Stars wie Bella Hadid einkleidete. Knowles setzt auf Signalfarben und Kickflare.

Tragbarkeit ist das Motto dieser Saison und das gilt auch für die verschiedenen, raffinierten Arten, wie Leder jetzt getragen wird. Im Falle von Herbst/ Winter 2020 setzen wir auf eine entspannte, verspielte Silhouette im starken Kontrast zu den engen, glänzenden Lederoutfits der letzten Jahre. Dieser Vollledertrend ist eine Einladung an seine Träger, mit den Symbolen des Materials zu spielen, ohne jemals von ihnen definiert zu werden. Eines ist gewiss: der neue Full Leather Trend lädt zum Ausprobieren ein. Möchte man sich erst langsam an den Trend herantasten, rate ich mit einer gut sitzenden Lederhose zubeginnen. Diese ist zeitlos und wird durch ihre Wärme und Vielseitigkeit unverzichtbar diesen Herbst-Winter.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel