Fashion

FENDI: Kampagne für erste Ready-To-Wear Kollektion von Kim Jones

Nachdem Kim Jones im Jänner 2021 mit seiner ersten Damenkollektion für FENDI debütierte, ist es um die Modewelt geschehen.
Reading time 1 minutes

Eine Hommage an FENDI: Das ist die Inspiration der ersten Ready-to-Wear Kollektion von Kim Jones. Unter der kreativen Regie von Ronnie Cooke Newhouse und fotografiert von Craig McDean, vor der Kulisse des FENDI-Hauptsitzes im Palazzo della Civiltà Italiana, vereinen die Bilder Klassizismus und Moderne, um den Ausgangspunkt von Jones' Vision zu zeigen.

Mit dabei: Die neue Fendi First Bag, die sich neben Klassikern wie der Peekaboo oder Baguette schon jetzt in die Reihe der ikonischen Fendi-Bags reihen darf.

1626555124377440 fendi bag 20211626555124612689 fendi fall winter ready to wear
1626555124556231 fendi first bag medium

Nachdem Karl Lagerfeld, der jahrelang für FENDI designte, verstarb, war es Silvia Venturini Fendi, die weitermachte. Mit Kim Jones, der zuletzt bei  Dior Homme für Furore gesorgt hat, kehrt jetzt wieder ein neuer Designer an die Spitze der Marke zurück. Und das - wie wir es beim Briten gewohnt sind - mit großem Erfolg. Das kommt praktischerweise auch gleich mit einem *big splash* im Big Apple an, denn FENDI eröffnete in Manhatten einen gigantischen Flagshipstore, der sich über zwei Stockwerke am Corner 57th Street und Madison Avenue erstreckt. Inspiration: Die Präsentation der Kollektionen á la Art Gallery. Wie es sich für New York gehört. 

Tags

fendi
kimjones

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel