Fashion Week

Alles, was Sie über die Mailänder Phygital Fashion Week wissen müssen

Von der CNMI-Pressekonferenz alle Neuigkeiten zur Mailänder Phygital Fashion Week
Reading time 4 minutes

Nach dem digitalen Erlebnis im Juli für die Herrenkollektionen Frühjahr-Sommer 2021 wird die nächste Ausgabe der Mailänder Modewoche phygital sein. Auf der Pressekonferenz der Nationalen Kammer für italienische Mode gab Präsident Carlo Capasa heute bekannt, dass der September eine andere Modewoche voller Neuigkeiten sein wird. Es gibt insgesamt 159 Veranstaltungen, von denen 86 live stattfinden werden. Der Präsident bestätigt, dass maximale Sicherheit in Bezug auf den Schutz von Gästen und Modearbeitern gewährleistet ist. Was wahrgenommen wird, ist ein großes Gefühl der Stärke und Einheit der Marken, die die Fashion Week ermöglicht haben , aber auch der Wunsch, weiterhin mit einigen digitalen Shows zu experimentieren.

Willkommen zurück
Valentino und Dolce & Gabbana

Ein großes "Willkommen zurück" ist Valentino und Dolce & Gabbana vorbehalten.
Maison Valentino , das seine Kollektionen seit Jahren in Paris präsentiert, hat sich aufgrund des Covid-19-Notfalls entschlossen, in Mailand für Damenmode im Frühjahr-Sommer 2021 zu zeigen.
Dolce & Gabbana hingegen kehrten ab Juli 2020 offiziell in den CNMI- Kalender zurück.

Live-Shows

Unter den Namen, die am ersten Tag physisch umziehen werden, sind Fendi , Nr. 21 , Dolce & Gabbana , Alberta Ferretti , Blumarine , Simona Marziale - MRZ . Am zweiten Tag gehen Max Mara , Daniela Greis , Etro , Sunnei und Vìen über die Laufstege . Während am dritten Tag Versace , Sportmax , Boss , Marco De Vicenzo , Boss , Sportmax , Marco Rimbaldi und Francesca Liberatore physisch vorführen werden. Am vierten Tag der Häfen 1961 wird die Philosophie von Lorenzo Serafini , Salvatore Ferragamo und Drome live vorgeführt .

Digitale Präsentationen

Am ersten Tag präsentieren sie ihre Kollektionen im digitalen Modus Missoni , Dsquared2 , Redemption, Calcaterra , A Cold Wall . Am zweiten Tag werden die Shows von Prada , GCDS , Max Mara , Emporio Armani , Genny , Vorschau , Vivetta , Luisa Beccaria und Sindiso Khumalo digital sein . Am Freitag, den 25. September, können die Präsentationen von Marco De Vicenzo , Philipp Plein und Gilberto Calzolari , Akt Nr. 1 , Tod's , Marni , Elisabetta Franchi virtuell verfolgt werden. Am vierten Tag werden die Shows von Giorgio Armani , Moschino , Gabriele Colangelo , Andrea Pompilio , Cividini , Ricostru , Emilio Pucci , Ermanno Scervino , Cividini , Annakiki und Laura Biagiotti digital sein. Am Sonntag, den 27. September, werden MSGM , Spyder , Spotlight on Libanese Designers , Wir werden in Italien hergestellt , MM6 Maison Margiela , Ji Won Choi , Atsushi Nakashima und Shuting Qiu im digitalen Modus sein. Am Montag, den 28. September werden alle Shows digital sein: Alexandra Moura , David Catalán , Miguel Vieira .

 

Wo kann man die Mailänder Phygital Fashion Week sehen?

Die Shows der Mailänder Modewoche können auf der Plattform der Nationalen Kammer für italienische Mode verfolgt werden . Auf den Facebook-, Instagram- und Youtube-Seiten der Marken, aber auch über Bildschirme, die im Zentrum der Stadt Mailand positioniert werden.

Alle Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten

Die Ereignisse, die Sie während der Mailänder Modewoche nicht verpassen sollten, sind: das Debüt von Raf Simons als kreativer Co-Direktor von Prada für die Frühjahr-Sommer-Kollektion 2021, die am 24. September um 14.00 Uhr im Streaming verfügbar sein wird; die Co-Ed-Show hinter verschlossenen Türen von Giorgio Armani zur Hauptsendezeit im La7- Fernsehsender am Samstag, den 26. September; Die erste Blumarine- Kollektion des neuen Kreativdirektors Nicola Brognano am 23. September, das Jubiläum von Laura Biagiotti und die Zusammenarbeit zwischen dem japanischen Designer Tomo Koizumi und Emilio Pucci .

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel