Beauty

Influencerin Leonie Schindlmeier teilt ihre Schönheits-Tricks

Von neuen Trends bis hin zu Selfcare-Ritualen – immer wieder verraten uns Branchengrößen ihre Favoriten im Bereich der Kosmetik und Pflege. Dieses Mal: Influencerin Leonie Schindlmeier.
Reading time 3 minutes
Influencerin Leonie Schindlmeier begeistert mit persönlich kuratierten Inhalten. Wahre Schönheit de niert sie als „Mix aus Ausgeglichenheit, Persönlichkeit und Selbstbewusstsein“.

Neue Saison, neue Inspiration – welche Trends möchten Sie aktuell probieren?

Ich habe erst kürzlich Lippenstift als Blush für mich entdeckt – mein Favorit: „Pillow Talk” von Charlotte Tilbury. In diesem Zusammenhang habe ich angefangen, mich sehr für cremebasierte Produkte zu interessieren, die momentan allgemein im Trend sind und im Sommer 2020 für einen gesunden und glowy Look sorgen werden.

Welche Beauty-Looks sind Ihnen von den Frühling/Sommer-2020- Shows in besonderer Erinnerung geblieben?

Makel müssen nicht versteckt, sondern dürfen hervorgehoben werden. Ein gesundes Hautbild wird durch Pflege und nicht durch Make-up erreicht und auf den Augen darf’s gern auch mal ein bisschen ausgefallener sein. 

Sie zeigen sich auf Ihrem Instagram-Profil @leonie_lion in einem sehr natürlichen Look. Wie kann man den selbst erreichen? Helfen Sie auch mal mit einem Filter nach?

Meine Bilder in meinem Instagram-Feed bearbeite ich fast immer mit einem Filter, aber ich habe absolut kein Problem damit, mich ungeschminkt – beispielsweise in meinen Stories – zu zeigen. Mir ist wichtig, dass meine Follower nicht das Gefühl haben, ich wäre ein makelloses Wesen, zu dem sie aufsehen müssen. Ich bin lieber der Freundinnen-Typ. 

Auf Ihrem Blog haben Sie unter anderem „Selfcare“ als Vorsatz für das neue Jahr erwähnt. Welche Rolle spielen dabei Pflegerituale?

Eine große! Mein Hautbild ist besser denn je – und das kommt ganz klar daher, dass ich nicht nur versuche, mich ausgewogen zu ernähren, viel zu trinken und Zeit an der frischen Luft zu verbringen, sondern dass ich seit Jahren auf eine fixe Routine achte: mit Produkten, die maßgeblich dazu beitragen, dass ich mich nicht nur superwohl in meiner Haut fühle, sondern dass ich auch ein tolles Me-Time-Ritual – sowohl morgens als auch abends – für mich habe.

Wie passen Sie das Programm an die neue Jahreszeit an?

Im Frühling und vor allem im Sommer achte ich noch mal besonders auf einen hohen Lichtschutzfaktor in meinen Pflegeprodukten und stelle meinen Moisturizer von Creme- auf Geltextur um. Mein persönlicher Favorit: die „Clinique Moisture Surge“. 

Welche Beauty-Must-haves sind Ihre Favoriten?

Mein momentaner Lieblingsduft ist „Chloé” by Chloé, ein kürzlich wiederentdeckter Klassiker! Das „Night Repair Serum“ und die dazu passende Augencreme von Estée Lauder gehören ebenfalls zu meinen Lieblingen. Genau wie die „Crème de La Mer“ und das „Hyaluronic Acid“ von The Ordinary.

Welches Schönheitsgeheimnis haben Sie erst kürzlich entdeckt?

Ich lege momentan gerne mehrmals die Woche Make-up-freie Tage ein. Das tut mir und meiner Haut einfach gut.

Tags

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel