Art & Culture

Ein letzter Blick auf Jean Paul Gaultiers Runway Shows

Ein Dokumentarfilm des bekannten Filmemachers Loïc Prigent würdigt die Modeikone.
Reading time 2 minutes

Boy George singt "Back to Black" von Amy Winehouse. Models gehen den Catwalk en pointe entlang. Pandemonia, eine der Lieblingsfiguren des Modesets, trägt Madonnas legendären Kegel-BH; Snowy, ihr aufblasbarer Hund, im Schlepptau. Jean Paul Gaultiers letzte Laufstegshow als übertrieben zu bezeichnen, wäre eine Untertreibung. Die Haute-Couture-Veranstaltung Frühjahr/Sommer 2020, die dem Designer als Verbeugung vor dem Laufsteg diente, war der grandioseste aller Exits, und jetzt ist sie im Film verewigt.

In Jean-Paul Gaultiers letzter Couture-Show

Dieses Wochenende wird der französische Dokumentarfilmer Loïc Prigent Jean Paul Gaultier se défile veröffentlichen! , ein 52-minütiger Film, der einen Blick hinter die Kulissen der Entstehung und Präsentation des letzten Catwalks des Designers bietet. Gaultier - am häufigsten als Enfant Terrible Terrible bezeichnet - ist seit Langem für seine Liebe zum Experimentieren, zum Brechen der Regeln und zum Überwinden von Geschlechtergrenzen bekannt. Die Ankündigung, dass seine Show im Januar 2020 die letzte in seiner 50-jährigen Karriere sein würde, war vielleicht seine größte Überraschung.

1601021676327793 1580167465869705 260a9720 copie1601021676573029 1580167499642277 260a9825 copie
Winnie Harlow, Coco Rocha

Prigent hat im Vorgriff auf sein Debüt am 26. September Ausschnitte dieses Filmmaterials auf seinem Instagram-Account veröffentlicht. In einem Fall fängt der Filmemacher einen ikonischen Moment ein: Gaultier hat Anna Wintour beim Verlassen seines Schauplatzes gesehen. Prigent zitiert den Designer in seiner Bildunterschrift: „Sie, die mich überhaupt nicht liebt, ist gekommen! Wie schön!"

Jean Paul Gaultier se défile! Uraufführungen auf France 5 am 26. September 2020.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel