Travel & Gourmet

Franziska Nazarenus zeigt: Die 10 ikonischsten Cafés von Paris

Für viele ist es ein Traum in der Metropole an der Seine zu leben. Franziska Nazarenus lebt ihn. Die L'Officiel Austria Paris-Insiderin ist exklusiv für uns in der Ville Lumière unterwegs und zeigt die besten Spots der Stadt.
Reading time 7 minutes
Instagram-able Cafés in Paris? Franziska Nazarenus verrät sie.

Mit ihrem Blog und ständig wachsendem Instagram Account ist Franziska Nazarenus ein neuer Stern am Himmel der Pariser Influencer-Community. Als Contributorin für L'Officiel Austria bringt sie uns zu ihren Lieblings-Hotspots der Stadt an der Seine, verführt uns einmal mehr in ein buttriges Croissant zu beißen und möglichst bald einen Flug Richtung Eiffelturm zu buchen. 

Dieses Mal berichtet Franziska Nazarenus über die berühmtesten Cafés mit fototauglicher Kulisse, die sich auch auf Instagram äußerst chic machen! 

 

Les Deux Magots
Direkt am Boulevard Saint-Germain befindet sich - nur 50 Meter vom Café de Flore entfernt - das prestigeträchtige Les Deux Magots Café. Es war einst das Mekka für Literaten und Intellektuelle, die ihre Ideen und Ansichten zu diversen Themen diskutierten. Hier gingen beispielsweise Jean-Paul Sartre, Simone de Beauvoir, Pablo Picasso und Oscar Wilde ein und aus. Die Terrasse lädt ein, den nostalgische Gefühlen freien Lauf zu lassen und sich mit Freundinnen über Gott und die Welt auszutauschen.

 

Les Deux Magots
6 Pl. Saint-Germain des Prés
75006 Paris

 

Café Procope
Im traditionellen Studentenviertel Quartier Latin ist ein Abstecher in das älteste Café von Paris, das bereits seit 1686 existiert, ein Muss. Denn das Le Procope war vor allem im 18. Jahrhundert ein Treffpunkt für berühmte Frauen und Männer der Aufklärung. Für mich ist es wie eine Reise zurück in die Vergangenheit. Wenn ihr das Interieur (Kronleuchter, Gemälde, Tische, Stühle, etc.) des Hauses erblickt, dann wird es Ihnen genauso wie mir ergehen.

Café Procope
13 Rue de l'Ancienne Comédie
75006 Paris

 

Zwischen Palais Royal und dem Opernhaus Palais Garnier: Franziska Nazarenus kennt die besten Cafés in Paris. 

1635693534501674 franziska nazarenus 10
Franziska Nazarenus berichtet als L'Officiel Austria Insiderin aus Paris
"Ich liebe es, mir einen Café au lait zu bestellen, ein gutes Buch zu lesen und zwischendurch die chic gekleideten Passanten zu beobachten." Franziska Nazarenus über das Café de Flore

Angelina Paris
Die Modeschöpferin Coco Chanel und Schauspielerin Audrey Hepburn besuchten häufig das berühmte Café Angelina, um eine heiße Schokolade ("L'Africain") zu trinken. Bis heute drängeln sich zahlreiche Gäste in den Salon, der im Stile der Belle Époque gestaltet wurde. Denn dem ehemaligen Stammcafé von Mademoiselle Chanel eilt der Ruf nach, die beste heiße Schokolade der Stadt zu servieren. Ich liebe es, mich an einen der Tische am imposanten Spiegel zu setzen und das rege Treiben im Hauptsaal zu bestaunen.

Angelina Paris 
226 Rue de Rivoli
75001 Paris

1635702399947923 angelina cafe paris1635704009002632 angelina paris
Angelina Paris

Le Café Marly
Die Glaspyramide im Innenhof des Louvre gehört zu den Wahrzeichen der Modehauptstadt. Den wohl besten Blick darauf bietet die Café Marly-Außenterrasse, die direkt unter den Arkaden des Museums beheimatet ist. 

Le Café Marly 
93 Rue de Rivoli
75001 Paris

 

1635702526383828 cafe marly
Le Café Marly
1636028702759794 instagram cafes paris
Franziska Nazarenus hat es in die 'Stadt des Lichts' verschlagen. Dort arbeitet sie als Content Creatrice.

Café Le Nemours
Gerade einmal 200 Meter trennen das Café Marly vom nächsten Fashion Hotspot - dem Café Le Nemours. Auch hier gilt: It's all about location, location, location. Das elegante Café mit Außenbereich am Eingang des Palais Royal (ein ehemaliger Stadtpalast mit idyllischer Parkanlage) ist perfekt, um vorbei strömende Menschen - mitunter unglaublich modische Pariserinnen - zu betrachten. Apropos modische Menschen: Le Nemours war und ist Drehort mehrerer Filme und Serien - für The Tourist waren Angelina Jolie und Johnny Depp im berühmten Café.

Café Le Nemours
2 à 7 Galerie de Nemours
2 Place Colette
75001 Paris

Café de la Paix 
Das Opernhaus Palais Garnier (auch Opéra Garnier genannt) fasziniert mich immer wieder mit seiner unverwechselbaren Schönheit. Deshalb empfehle ich einen Besuch im renommierten Café de la Paix, von dem ihr eine beeindruckende Sicht auf das Schmuckstück habt. Obendrauf blickt die Lokalität auf eine lange Historie zurück und entzückt mit der reich verzierten Inneneinrichtung, weswegen das ikonische Café Schauplatz vieler Gemälde, Gedichte und Filme gewesen ist. 

Café de la Paix 
5 Pl. de l'Opéra
75009 Paris

1635702615305125 cafe de la paix
Café de le Paix

Carette
Der Salon Carette Paris ist für seine grandiosen Desserts bekannt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Werke des Pâtissiers Fréderic Tessier wirklich alle Liebhaber:innen süßer Speisen verzücken. Falls ihr also Lust auf Macarons, Eclairs und/oder andere Naschereien habt, dann ab zu Carette Paris. Das Beste ist, dass es gleich drei Plätze gibt, die ihr ansteuern könnt: Carette Place du Tertre in Montmartre, Carette Place du Trocadéro, das unweit vom Eiffelturm entfernt ist, und Carette Place des Vosges im hippen Viertel Marais (mein Lieblings-Carette).

Carette
4 Pl. du Trocadéro et du 11 Novembre
75016 Paris

1635703590946834 carette
Carette

La Palette
Früher galt La Palette als traditioneller Sammelpunkt für Künstler wie Picasso oder Cézanne. Heute ist das Café ein trendiger Ort, wo Pariser:innen, Touristen und Prominente (Julia Roberts und Harrison Ford waren schon zu Gast) aufeinandertreffen. Ein entscheidender Faktor für den Erfolg ist der super chillige Außenbereich, weshalb La Palette auch zu den besten Outdoor Cafés in Paris zählt. 

La Palette
43 Rue de Seine
75006 Paris

 

Ladurée Champs-Elysées
Da bereits von Macarons die Rede war, führt nun kein Weg an der "Mutter aller Macarons" namens Ladurée vorbei. Was als kleine Feinbäckerei in der Rue Royale im 8. Arrondissement vor gut 160 Jahren startete, ist heute das Nonplusultra der beliebten Leckerei. Das schönste Ladurée Café findet ihr tatsächlich auf der legendären Champs-Elysées. Bunte Macarons in sämtlichen Geschmacksrichtungen lassen das Schlemmerherz höher schlagen - glaubt mir, ich spreche aus Erfahrung. Die einmalige Location garantiert bei gutem Wetter ein unvergessliches und wunderschönes Café-Erlebnis. Mein Tipp: Ergattert euch einen Platz am frühen Morgen, um die aufsteigende Sonne zu bewundern.

Ladurée
75 Av. des Champs-Élysées
75008 Paris

Tags

paris

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel