Woman

Andie MacDowell: Alter ist nicht unvermeidlich

Gute Nachrichten: Andie MacDowell hat für One Day Anderswo eine Kapselsammlung sowohl schick als auch mühelos. Lektion des Stils.
Reading time 5 minutes

Langes, glänzendes braunes Haar, ein ultra-brite-Lächeln und ein durchdringender Look: Mit 60 hat Andie MacDowell nichts von dem Charme verloren, der sie in den Filmen Four Weddings und ein Begräbnis, One Endless Day oder Green Card berühmt machte . Wenn es ihr gelungen ist, sich von den Hochebenen zu distanzieren, um ihre Kinder in Kalifornien ruhig aufzuziehen, ist sie jetzt ein Modell der reifen Schauspielerin, die beim Verweilen des Bistros verlockend bleibt. Kurz gesagt, ein ideales Modell für One Day Elsewhere, das seine Muse für den Herbst-Winter-Zeitraum 2018/19 bildet.

Wann haben Sie zum ersten Mal in der Mode zu interessieren?

Andie MacDowell: Im Alter von 20 Jahren, als ich mein Model-Debüt gab. Ich verließ South Carolina, um in New York zu arbeiten, dann nach Paris, wo ich achtzehn Monate lebte. Außerdem habe ich das Cover von L'Officiel gemacht ! Ich, der sehr Amerikaner war, jeden Tag in Jeans und T-Shirt spazieren ging, lernte Nagellack und vor allem Lippenstift. Rot natürlich. Ich habe dann verstanden, warum französische Frauen so fasziniert sind: Sie sind natürlich schick dank ihres Detailgefühls, zufällig ...

 

 

Das wollten Sie mit dieser Kollektion für A Day Elsewhere finden?

Es war mir eine große Ehre, an mich zu denken, als sie eine viel jüngere Muse hätten auswählen können! Ich schätze diese Entscheidung ihrerseits sehr, sehr intelligent in einer Zeit, in der wir ständig daran denken müssen, dass das Alter nicht unvermeidlich ist. Außerdem liebte ich die Stücke, die sie mir anboten.

 

 

Wie hat Ihre schauspielerische Erfahrung diese Zusammenarbeit gefördert?

In den meisten Rollen, die ich spielen durfte, sind meine Charaktere nett, liebenswert, zugänglich ... Eine Art zu sein, die für das Aussehen dieser Sammlung gilt und für die ich mich absolut schätze: Sie machen nicht zu viel, sie sind bequem und erschwinglich.

 

 

Wenn Sie ein Stück aus dieser Kollektion auswählen müssten?

Das gepunktete Kleid ist für mich so französisch! Auf einmal süß und feminin, alles was mir lieber ist.

 

 

Was ist die modische Zeit, die Sie am meisten inspiriert?

Ich denke, ich bevorzuge die 50er Jahre: klassisch, aber mutig, absolut begeistert.

Was ist Ihre Definition von Eleganz?

Um du selbst zu sein Stil ist ein persönlicher Ausdruck einer Geisteshaltung. Aus diesem Grund vergewissere ich mich, dass ich niemals jemanden über seinen Look urteile! Besonders in diesem Moment, in dem jeder von den Augen des anderen unter die Lupe genommen wird. Kleidung ist eine Möglichkeit, das Leben zu genießen, genau wie eine gute Mahlzeit oder einen schönen Spaziergang.

 

 

Ist die Langlebigkeit eines Kleidungsstücks Ihrer Meinung nach Teil der Abwehr der Umwelt, an der Sie sehr interessiert sind?

Ja, und deshalb bin ich sehr froh, mit A Day Elsewhere zusammenzuarbeiten. Die Materialien sind von sehr guter Qualität und gehören keiner industriellen Kette an. Dies sind Stücke, die wir gerne behalten möchten. Aus ökologischer Sicht ist es wichtig, sich nicht mit Einwegkleidung zufrieden zu geben.

 

 

Welche Modetipps gibst du deinen Mädchen?

Erstens, dass sie unabhängig bleiben! Und sie berauben sich nicht. Rainey ist eine Sängerin, sie wirkt eher rockig und exzentrisch. Ich ziehe es vor, mich nicht einzumischen. Was Margaret betrifft, rate ich ihr, kurze Röcke zu tragen, sie hat so schöne Beine und sie ist so jung ... Aber nichts zu tun, sie mag nur lange Kleider. Neulich kündigte sie stolz an, bei einer Parade Shorts getragen zu haben, ich gratulierte ihr!

 

 

Welches Modell haben Sie unter den Schauspielerinnen?

Jane Fonda, für die ich eine tiefe Bewunderung habe. Ich schaue gerne meinen Ältesten zu und mit 80 ist sie großartig. Wenn ich im gleichen Alter wie er aussehen könnte!

 

 

Sie scheinen sehr zengesichtig zu sein. Was ist das Geheimnis Ihrer Gelassenheit?

Bitten Sie nicht um mehr Aufmerksamkeit, als Sie verdienen, und pflegen Sie Ihr Selbstbewusstsein. Selbst bei 60 ist es unerlässlich. Ich trainiere auch viel, der Sport gehört zu meinem täglichen Leben: Er ist sowohl für den Körper als auch für den Geist von Vorteil.

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel