Pop culture

Chiara Ferragni spricht über Mobbing, das sie im Internet erlitten hat

Die Italienerin erzählt von der Belästigung, die sie erlitten hat, und schließt sich der Verbrechensbekämpfung an
Reading time 3 minutes

Chiara Ferragni ist ein Phänomen im Internet! Als einer der größten Influencer der Welt gilt er als Vorläufer der Bewegung von Bloggern und Erstellern digitaler Inhalte.

 

Für den Italiener war das nicht immer einfach. Bevor sie "The Blond Salad" eröffnete und zu einer Berühmtheit wurde, hat die Blondine ihre Fotos auf Websites wie 2.0 und Flickr hochgeladen, auf denen sie eine Reihe von schädlichen Kommentaren von Internetbenutzern erhielt.

 

In ihrer Instagram Story schwärmte die Influencer über das Thema und erzählte ein wenig von ihren Erfahrungen mit Cybermobbing, das sie von der Pubertät bis in die Gegenwart begleitet hat (sie erhielt kürzlich eine Reihe von Kommentaren über ihre Brüste).

 

"Als ich vor fast zehn Jahren mit The Blond Salad anfing, habe ich viele Hasskommentare erhalten, vor allem online, in sozialen Netzwerken, Blogs, Facebook und sogar auf anderen Seiten, die auch über mich geschrieben haben. Die Kommentare waren meistens anonym und sagten immer das schlechteste über mich. Ich fühlte mich zuerst schlecht ", sagte Ferragni.

 

"Ich erinnere mich einmal, nachdem ein Direktor einer Publikation sehr grausam für mich war, dass ich beschlossen habe, dass ich mir keine Sorgen machen muss. Ich wusste, was ich tat, machte mich glücklich, ich drückte mich aus" und fuhr fort: Ich sage das, weil es meiner Meinung nach wichtig ist, sich dessen bewusst zu sein, [...] es gibt viele Leute, die wütend sind. Wenn Sie schlechte Kritiken erhalten, ist das in Ordnung, müssen Sie nicht ignorieren, Sie müssen nur sich selbst und Ihren Mitmenschen zuhören ".

 

Die Geschichte endet nicht dort. Um gegen Cybermobbing zu kämpfen, schloss sich Chiara Trudi an und brachte eine Puppe auf den Markt, in der alle ihre Gewinne für eine Vereinigung gegen Cybermobbing vorgesehen sind. Das ausgestopfte Tier ist von lebensgroßen Puppen inspiriert, die auf der Hochzeit Bekanntheit erlangt haben und die ihre Gäste als Andenken verdient haben.

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel