Nightlife

Stilvoll Feiern: Anna & I

Anna Nelson und ihre Geschäftspartnerin Blaga Miteva haben mit ihrer Agentur „Anna & I“ ein elitäres Umfeld gewählt: Haute Couture und Hochzeiten sowie Markenaufbau gehören zu ihrer Paradedisziplin. Welche Ansprüche dahinterstehen und welche Trends sich abzeichnen – ein Gespräch über die hohe Kunst des Feierns.
Reading time 5 minutes

Das Gesamterlebnis muss stimmig sein dazu zählt neben der richtigen Musik auch ein perfekt Abgestimmtes Catering – hier von der Pâtisserie-Spezialistin @giselle_pastrychef

1594158076396333 20191127 135707 mur 7618 21501594158076286465 20191127 135651 mur 7613150

Gemeinsam mit ihrer Geschäftspartnerin Blaga Miteva beraten Sie marken und planen Feste, die rund um den elitären Kreis der Haute Couture statt finden. Wie kam es zu dieser Nischenpositionierung?

Blaga und ich hatten schon immer eine Affinität zu Schönheit und Stil, ich habe vor Jahren meine eigene Luxusboutique geführt, bevor ich Verkaufsleiterin für Emilia Wickstead und in Folge Mitglied der Dior-Familie wurde. Also hat mich der Luxus mein ganzes Leben lang begleitet. Blaga ist auch eng mit der Modebranche verbunden. Wir haben uns jedoch beide durch unsere Arbeit mit dem Haute-Couture-Haus Ralph & Russo kennengelernt – der Rest ist Geschichte.

Abgesehen vom Champagner – was macht eine erfolgreiche Party aus?

Obwohl Champagner natürlich ein Bestandteil ist, bleibt er definitiv nicht die einzige Erfolgszutat. Es ist wichtig, dass man sich sehr genau überlegt, wie sich ein Gast fühlt, wenn er die Veranstaltung besucht. Auch die Gästeliste muss prickelnd sein und ist dafür ebenso wichtig. Weiters ist der persönliche Umgang mit jedem Gast entscheidend. Man muss jedem genug Aufmerksamkeit schenken.

Welche trends sehen Sie aktuell? Gibt es besondere Blumensträuße, Getränke oder Dekorationen, die im moment besonders beliebt sind?

Bei den Blumen beobachten wir eine interessante Wendung. Immer mehr Paare entscheiden sich bei Hochzeiten für Floristen, die lokal gewachsene Saisonblumen, Wildblumen oder Trockenblumen verwenden. Auch bei der Dekoration haben sich die Trends geändert. Die Kunden wünschen sich einen maßgeschneiderten Look und eine ebensolche Herangehensweise an ihre Hochzeit. Etwas, das sich frisch und authentisch anfühlt im Gegensatz zu einem klassischen Hochzeitslook. Abgestimmte Beleuchtung ist ebenfalls zu einem wichtigen Schwerpunkt geworden. Was die Getränke betrifft, so hängt es eher von der Jahreszeit ab, aber mit einem guten Champagner oder Aperol-Spritz nach der Zeremonie liegt man nie falsch. Eine gelungene Party geht Hand in Hand mit erstklassiger Musik, daher ist ein guter DJ von großer Bedeutung.

Welche besonderen Wünsche haben Sie den Kunden bereits erfüllt? 

Wenn wir über Couture sprechen, dann sprechen wir über Träume, über atemberaubende Kreationen, sodass alle Wünsche etwas Besonderes sind. Über dies ist Individualisierung im Moment sehr beliebt, etwa am Beispiel des Einarbeitens der Initialen des geliebten Menschen in die Stickerei des Kleides oder des Entwerfens eines extravaganten Kopfschmuckes.

Was war das ungewöhnlichste Ereignis, bei dem Sie je dabei waren? 

Oh, es gibt viele! Einige der Hochzeiten dauern tagelang an, und sie sind alle thematisch ausgerichtet, dabei taucht man komplett in eine magische Welt ein. In jüngster Vergangenheit habe ich auch die „Tweed de Chanel“-Präsentation während der Pariser Haute-Couture-Woche

besucht – ebenfalls ein ganz besonderes Ereignis. 

Besonders in wirtschaftlich schwierigen Zeiten erscheinen Festivitäten in der Modebranche manchmal sehr dekadent. Warum ist gerade in schwierigen Jahren eine gewisse Opulenz notwendig? 

Ich glaube nicht, dass Opulenz das richtige Wort ist, um Couture zu beschreiben. Haute Couture ist die höchste Form der Kunst, wenn es um Luxus- mode geht. Sie erfüllt auch die Forderung nach einem ethischen Gewissen, weil ein Kleidungsstück von solcher Qualität im Gegensatz zu Saisonware eine viel längere Lebensdauer hat.

Warum braucht die mode solche Geschehnisse? 

Mode ist Kunst. Mode fördert die Vielfalt durch die Kleidung, die wir tragen. In der Mode geht es um Individualität. Tatsächlich ist Mode aber auch viel mehr als nur Kleidung, deshalb brauchen wir solche Veranstaltungen, um eine Plattform zu geben, bei der man sich ausdrücken kann. 

Die exklusiven events finden in Metropolen wie Los Angeles oder Moskau statt. Feiern die verschiedenen Städte auch unterschiedlich? 

Nur manchmal sehen wir unterschiedliche Muster, meistens wegen kultureller Unterschiede, aber natürlich hängt alles von der Atmosphäre ab, deshalb sind wir am Ende bei Feiern alle gleich.

Wie viel Geschäft ist an einem so illustren Abend erlaubt? 

Heutzutage sind die Menschen viel aufgeschlossener. Daher sind auch berufliche Themen immer willkommen, wenn es die Situation erlaubt. 

Selbst der schönste und erfolgreichste Abend geht zu ende. Was denken Sie über die Vergänglichkeit ihrer Arbeit? 

Wir glauben, dass die Schönheit dieser außergewöhnlichen Abende genau in dem Wissen verborgen liegt, dass diese Stunden nicht ewig dauern werden. So schaffen wir Erinnerungen, und die Erinnerungen sind das, was für immer bei uns bleibt. 

Fotos: Anna & I

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel