Man

Interview mit Daniel Simon, dem Paten des modernen Autos.

Der Pate des modernen Autos ist ein Deutscher. Daniel Simon begann seine Karriere als Designer bei Volkswagen, bevor er nach Kalifornien zog. Jetzt stellt er futuristische 3D-Maschinen her. Für sich selbst, aber auch für Hollywood.
Reading time 6 minutes

Das Auto ist ein Spezialfall, der Kunst mit Schwerindustrie verbindet. Daniel Simon ist ein perfektes Beispiel dafür. Er debütierte einst bei Volkswagen und begann eine freiberufliche Karriere. Die Unabhängigkeit und Freiheit, die damit verbunden ist, umfasst den Designer immer noch.

Bild links: Eine von Daniel Simons ultra-realistischen Kreationen für sein Buch The Timeless Racer.

Wenn Sie ein Auto für eine andere Galaxie entwerfen, müssen Retro-Merkmale erkennbar sein, um als futuristisches Fahrzeug akzeptiert zu werden.

Mit dieser Aussage lässt er eine kleine Bombe in ein Universum fallen, in dem diese Art von Frontalangriff selten ist. Und die Tatsache, dass es von Daniel Simon kommt, einer der angesehensten Persönlichkeiten der Automobilindustrie, macht die Wirkung noch größer. Simon wurde 1975 in Ostdeutschland im Trabant-Land geboren und ist heute einer der renommiertesten Automobildesigner der Welt. Er hat das Talent, 3D-Kreationen futuristischer Modelle zu kreieren und so ein völlig neues Universum zu schaffen. Dies führte zu zwei von ihm veröffentlichten Nachschlagewerken: Cosmic Motors: Raumschiffe, Autos und Piloten oder eine andere Galaxie (2007) und The Timeless Racer: Speed ​​Junkie (2013). "Eine Kombination aus Star Wars , Barbarella und James Bond", so das britische Magazin Top Gear . "Für Cosmic Motors brauchte ich eine Geschichte, die ein ganzes Buch füllen könnte und nicht nur als Katalog erscheinen würde", erklärt er. "Das war also die Geschichte eines imaginären Unternehmens, Cosmic Motors und seiner Gründer. Einzelne Fahrzeuge werden von der ersten Skizze lebendig. Und Erklärungen darüber sorgen dafür, dass nicht vorhandene Kreationen glaubwürdig wirken. Aber während des Designprozesses muss die Geschichte mit dem Design übereinstimmen, das Sie mögen, und genau da kommt der Spaß. Genau das macht den Unterschied mit einem seriösen Job als Designer in der Automobilindustrie aus. '

Visuelle Schlüssel

Die Kreationen von Daniel Simon sind im Allgemeinen an ihren kleinen Retro-Einflüssen zu erkennen. "Wenn Sie ein Auto für eine andere Galaxie entwerfen und möchten, dass es von der Öffentlichkeit als Auto identifiziert wird, müssen Sie bestimmte erkennbare visuelle" Schlüssel "des Alltags integrieren", sagt er. "Das ist ziemlich lustig. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kreation konsistent ist und aussieht, als wäre sie von Hand gemacht worden, fügen Sie bestimmte Nieten hinzu. Damit wird zum Beispiel klar, wo sich der Fahrer befindet. Ein fensterloses Auto, das vom Gehirn mit vollständig verdeckten Rädern gesteuert wird, wird von der Öffentlichkeit nicht als solches erkannt. Das Design muss erkennbare Retro-Merkmale aufweisen, um als futuristisches Fahrzeug akzeptiert zu werden. '

Seltsamerweise entdeckte Daniel das Werk von George Lucas erst später. "Ich möchte einen Kommentar abgeben: Meine Kindheit verlief ohne die Existenz von Star Wars", sagt er. Bis ich siebzehn war, habe ich weder Comics gelesen noch Science-Fiction-Filme gesehen. Aber ich denke, wir sind alle an dem Unbekannten interessiert, unabhängig von dem Universum, in dem wir aufwachsen. Meine Eltern brachten mich oft zu einer großen Werft. Aller Wahrscheinlichkeit nach hat dieser Ort mich am meisten beeinflusst. Ich habe Star Wars im Alter von 24 Jahren entdeckt, und dieser Film hat mir buchstäblich den Atem genommen. Seitdem erforsche ich ständig Science Fiction auf künstlerischem und wissenschaftlichem Gebiet. '

Cruise-Fan

Nach seinem Abschluss in Transportdesign an der Universität Pforzheim im Jahr 2001 arbeitete Daniel Simon in der Advanced Design-Abteilung des Volkswagen-Konzerns , wo er Konzeptfahrzeuge für Bugatti, Lamborghini und Volkswagen entwickelte . 2005 verließ er das Unternehmen, um sein eigenes Designstudio in Berlin zu gründen, und zog nach Los Angeles , um die futuristischen Fahrzeuge für den Film Tron 2 für die Disney-Studios zu entwerfen. Als die Hollywood-Türen geöffnet wurden, war er auch für die Fahrzeuge in Blockbustern wie Prometheus, Oblivion und Star Wars Episode VIII verantwortlich. Sein Fachwissen und sein Know-how wurden gefeiert. Er teilt Fotos, Wissen und Leidenschaften in sozialen Medien. Der in Kalifornien gekleidete Designer in Jeans, T-Shirt und trendigen Turnschuhen ist am Puls der Zeit in Bezug auf die elektronische Evolution. Seine mehr als 70 Tausend Facebook- und 30 Tausend Instagram-Follower warten gespannt auf ihn.

Mit 24 Jahren entdeckte ich Star Wars. Seitdem suche ich ständig nach Science Fiction, im künstlerischen oder wissenschaftlichen Bereich.

volution Seine mehr als 70 Tausend Facebook- und 30 Tausend Instagram-Follower warten gespannt auf ihn.

Bei Daniels Fans finden wir Elon Musk von 'SpaceX:' Wir lieben dich und wie du deine verrücktesten Ideen verfolgst, bis sie herauskommen ', aber auch großartige Fahrer, wie Jacky Ickx, der das Vorwort von The Timeless Racer schrieb. Rennen ist einer der

Motive und Leidenschaften des Designers. Nicht umsonst entwarf er die atemberaubenden Modelle für die zukünftige Roborac-Meisterschaft. Es sind Elektrofahrzeuge mit autonomem Antrieb, die auf den gleichen Strecken wie in der Formel E fahren. "Früher waren die Welten des Autorennens und der künstlichen Intelligenz weit voneinander entfernt, heute nicht mehr", sagt er. „Es ist großartig, Teil dieses Abenteuers zu sein, weil es all meine Leidenschaften vereint: Motorsport, Design und fortschrittliche Technologien. Mein Ziel war es, ein Fahrzeug zu schaffen, das von der Abwesenheit eines Fahrers profitieren würde, ohne dabei auf Schönheit zu verzichten. " Die Maschinen des bekanntesten Autodesigners der Zeit sind Beispiele für die perfekte Synthese seiner Bestrebungen. Und die Zukunft hält noch viele Überraschungen bereit. „Wir stehen erst am Anfang einer langen kreativen Reise. Glauben Sie mir: Die Filmbranche, mit der ich mich jetzt beschäftige, ist eine sehr schnelle und schwierige Welt. Die Welt von Cosmic Motors erlaubte mir, meine Fantasien auszudrücken, und ich habe viele neue Fahrzeuge im Sinn. Diese Fantasien stammen aus einem Buch, Musik, Video oder sogar außerirdischem Leben. Ich kann in alle Richtungen gehen und bin offen für alle Überraschungen und Routenabweichungen. ' Wir wurden gewarnt.

Text: PIERRE-OLIVIER MARIE ( caradisiac.com ) Fotografie: DANIEL SIMON

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel