Menswear

Das ABC des Louis Vuitton-Stils

Virgil Abloh setzt seine Untersuchung der Männerkleidung von Louis Vuitton fort und wählt ein maßgeschneidertes Vokabular. «Ich möchte mich der Tradition der Herrenmode stellen ... Streetwear wird uns darüber informieren, wie man die klassischen Codes ändert»
Reading time 3 minutes

Virgil Ablohs Untersuchung der Herrengarderobe von Louis Vuitton geht weiter. Nach den Erklärungen des vergangenen Herbstes, dass Streetwear für Abloh vom Aussterben bedroht ist, richtet der Creative Director of Menswear der Marke sein richtungsweisendes Flair auf die Wiederentdeckung der Modetradition. «Nach drei Spielzeiten ist es an der Zeit, die Etymologie von Louis Vuittons bestehender Sprache zu erforschen. Dies ist die erste einer Reihe von Kollektionen, die sich mit der Tradition der Herrenmode und ihrer traditionellen Kundschaft befassen. Wir wollen nicht alles loswerden, was wir von der Straße gelernt haben, aber im Gegenteil, wir wollen, dass diese Kultur die Geschichte des Hauses miteinander verbindet ", erklärte Abloh selbst. Wer mit der Herrenkollektion vor dem Herbst 2020 beschließt, den Moment zu kristallisieren, in dem sich die Jungen auf den Eintritt in die Erwachsenenphase vorbereiten und das Bedürfnis verspüren, die klassischen Kanonen der Garderobe durch ihren eigenen Look zu überprüfen. Tatsächlich ist die Schneiderei Teil der neuen Kollektion mit Silhouetten, die sich durch die Verwendung von Materialien, die immer dem Sport gewidmet sind, wie technische Stoffe mit Tarnmuster, Leder oder Jeans, die vom Chic zum Rock werden, lässig machen. «Unsere ästhetische Philosophie basiert auf den Informationen, die uns von den Menschen kommen, die tatsächlich Kleidung tragen. Was wir tun, ist die Analyse einer Generation: Was kaufen Menschen und warum tragen sie sie? Diese Frage schafft natürlich ein gleiches Interesse an Tradition wie an ihrem Wandel. Es geht aber auch darum, sich selbst herauszufordern und verschiedene Gebiete zu erkunden. Das ist kreative Freiheit ». So wird die neue komplette Jacke und Hose in Kombination mit einem Rollkragenpullover in Camouflage-bedrucktem Cord angeboten. Die College-Coach-Jacke wird zu einem Blazer mit einer glänzenden Textur gepaart mit formellen Hosen, alle in einer Farbe mit erhabenen Mikrologos. Unten sehen Sie Hemd und Krawatte, Elemente des "Corporate" -Stils oder ungewöhnliche breitkrempige "Amish" -Hüte. «Wir erforschen lediglich verschiedene Dresscodes. Was bringt einen Mann dazu, sich für einen bestimmten Anlass auf eine bestimmte Weise zu kleiden? Wenn Sie zu einem Vorstellungsgespräch erscheinen, tragen Sie möglicherweise Vintage-Jeans und ein Rockhemd, aber je nach Anlass gibt es Kleiderordnungen. Um diesen Gedanken weiterzuentwickeln, werfen wir nicht all die Dinge weg, die wir aus Streetwear gelernt haben. Im Gegenteil, die Straße wird uns darüber informieren, wie wir uns ändern können ». Die Stärke sind genau die Accessoires, deren Präsenz die Wahrnehmung jedes Looks völlig verändert: «Sie haben die Kraft, eine andere Persönlichkeit zu unterstreichen . Taschen und Schuhe sind Schlüsselkomponenten, um eine Haltung auszudrücken. Sie sind jene Teile, die den gesamten Ausdruck eines Outfits verändern können. Und in diesem Fall verstärken sie die gesamte Richtung der Sammlung ».

 

/

Tags

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel