Accessoires

Telfar Bag: Wir verraten, wo es die (ausverkaufte) "Telfar Shopping" Tasche gibt

Die "Telfar Shopping Bag" will derzeit jeder haben. Wir sagen, wo es sie (noch) gibt.
Reading time 3 minutes

"Genderless Fashion". Zwei Wörter, die sowohl bei Gen Z als auch Millenials mittlerweile zum Über-Trend in der Mode geworden sind. Telfar Clemens kennt den Code seiner Generation. Der 1985 im New Yorker Stadtteil Queens geborene Modedesigner erobert mit seiner Telfar Shopping Bag derzeit die Welt, hat eine neue Kollaboration mit Crocs am Laufen und hält sich sonst auch noch ordentlich auf Trab. Oder sagen wir es umgekehrt: Die Modewelt, die er im Sturm erobert hat, liebt ihn. Und jeder möchte ein Stück vom Kuchen des Modetalents.

Sein kometenhafter Aufstieg, der durch seine stringente Design-Formel möglich gemacht wurde, erinnert an Biographien wie Halston oder Virgil Abloh. Noch bewegen sich seine (ausverkauften) Taschen in moderaten Preishöhen, die sich um die 180 Euro sich einpendeln - wenn man eine bekommt. Das könnte sich allerdings spätestens dann ändern, wenn finanzkräftige Investoren auf den "Telfar-Zug" aufspringen und die nächste Stufe erreicht wird. Jung-Designer, wie Zac Posen oder Alexander Wang haben es in den letzten Jahren vorgemacht.

Dass sich Accessoires bestens eignen, um Logo und Formensprache zu einem Signature-Look in der Öffentlichkeit zu verankern, kennen wir auch. Das einprägsame Logo der Ballerinas von Tory Burch, die Rocco Bag von Alexander Wang oder das abgewandelte Anker-Logo von JW Anderson haben gezeigt welche Kraft "Bags du Jour" in der Entwicklung einer Brand haben. Und die Strategie scheint auch für Telfar Clemens aufzugehen: Erst im Februar 2021 wurde er vom "Time" Magazine unter die 100 einflussreichsten Menschen gewählt. 

Telfar Clemens: Schon jetzt Designer des Jahrzehnts?

Laut Modesuchmaschine Lyst die begehrteste Tasche weltweit.

Dass die enorme Nachfrage nach den Telfar Taschen zu einem Secondhand Boom geführt hat, ist selbstverständlich. Reseller versuchen auch auf den bekannten Preloved-Platfformen, wie Vestiaire Collectiv, ihr Glück und verkaufen die begehrten Stücke oft mit hohem Aufschlag. 

Eine weitere Möglichkeit ist das Bieter-Portal StockX auf dem man Handtaschen, Sneaker und andere Accessoires ersteigern kann. Oder natürlich auf eBay

Das verwundert auch nicht: Die Modesuchmaschine Lyst verkündete 2020, dass die Telfar Bag mittlerweile die begehrteste Tasche der Welt ist. Angesichts der Marketing-Budgets von anderen internationalen Luxusmarken hat Telfar Clemens wohl einen Nerv der Zeit getroffen - Modekritiker nennen sie bereits jetzt die wichtigste Tasche der Dekade.

Derzeit hat der Designer aber noch einiges anderes in der Pipeline: So designt er die Uniformen für die liberischen Olympioniken (Telfar Clemens Eltern stammen aus dem westafrikanischen Land). 

 

 

Tags

bag
designer
newyork

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel