Travel & Gourmet

L'Europe Amsterdam öffnet wieder seine Türen

Die Umgestaltung des ältesten Luxushotels Amsterdams erfasst die Identität dieser pulsierenden Stadt. Die historische Pracht und der internationale Charme des Hotels treffen auf zeitloses Design und raffinierte Eleganz. Absolut empfehlenswert!
Reading time 2 minutes

"Wir sind sehr stolz darauf, die Ergebnisse unserer Neugestaltung unseren Gästen und dem Rest der Welt zu zeigen. Das gesamte Erdgeschoss hat ein völlig neues Aussehen erhalten, und dem Hotel wurden neue Angebote hinzugefügt. De L'Europe schlägt eine Brücke zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart und ist bereit, mit seiner Inneneinrichtung ein neues Kapitel aufzuschlagen. Es ist warm, komfortabel, intim, anspruchsvoll und spiegelt die Größe der reichen Geschichte unseres Hotels wider. Es schafft eine neue Dynamik und ein neues Gefühl der Lebendigkeit für Hotelgäste und Einheimische gleichermaßen". sagt Managing Director Edward Leenders.

1593100701078856 03. interior lobby 2 de l europe amsterdam1593100920795688 07. interior library room 2 de l europe amsterdam
Bild 1: Lobby Interieur; Bild 2: Library Room

Das renommierte Amsterdamer Designstudio Nicemakers war für die Innengestaltung der Lounges, der öffentlichen Bereiche, der privaten Veranstaltungsräume, der drei Restaurants und Bars verantwortlich. Unter Beibehaltung des ausgeprägten herrschaftlichen Charakters des Hotels entschied man sich für warme Farben und kombinierte einzigartige Objekte mit antiken und maßgefertigten Möbeln, um eine warme und einladende Atmosphäre zu schaffen.

Das Ergebnis: ein neues Interieur, das die historische Pracht und den internationalen Charme des Hotels mit zeitlosem Stil und raffinierter Eleganz in der Welt von Original Amsterdam Luxury vermittelt. Zeitlos klassisches, elegantes und feminines Design, durchdrungen vom kühnen Geist Amsterdams: ein Zuhause für die Liebhaber des Wahren und Schönen.

1593101238160596 06. interior library room 1 de l europe amsterdam
Libraray Room De L'Europe

Über De L'Europe Amsterdam

Die Geschichte des Hotels De L'Europe Amsterdam geht auf das Jahr 1896 zurück. Einst auf den Resten der alten Stadtmauer erbaut, hat sich das Hotel von einem exklusiven Hotel im Stadtzentrum zu einem Beschützer der Amsterdamer Kultur und des Amsterdamer Stils entwickelt. De L'Europe Amsterdam bietet seinen Gästen 111 Zimmer und Suiten.

Im Untergeschoss gibt es ein luxuriöses Spa und einen Wellnessbereich. Das Hotel bietet seinen Gästen auch verschiedene Restaurants und Bars. Es handelt sich um das Restaurant Bord'Eau, in dem der berühmte Chefkoch Bas van Kranen für die Küche verantwortlich ist, die Brasserie Marie und Freddy's Bar, die legendäre Bar, in der der verstorbene Freddy Heineken gerne zur Entspannung einkehrte. Die Concierges von De L'Europe, die Clefs D'Or, weisen die Gäste gerne auf das Feinste und Lokalste hin, was Amsterdam zu bieten hat.

Weitere Informationen finden Sie unter www.deleurope.com.

 

Fotos: PR

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel