Jewellery & Watches

Es ist Zeit: Marc Ferraro X Hublot

"Eine Uhr, die zu meinem Lebensstil passt." Mit diesen Worten sollten wir ins Uhrengeschäft kommen. Die neue Hublot "Big Bang" von Marc Ferrero unterstreicht die besten Eigenschaften der Frau des 21. Jahrhunderts.
Reading time 2 minutes

Selbstbewusst, anspruchsvoll und nonkonformistisch - so beschreibt Marc Ferrero, ein italienischer Gegenwartskünstler, seine Idee der inneren Balance, die er auch in seiner Kunst vertritt. 

Die Frage der Zeit ist so wichtig wie nie zuvor geworden. Da wir schon die Zeitzone auf eine Sommerzeit umgestellt und eine Stunde unseres Schönheitsschlafes verloren haben - müssen wir buchstäblich unser Handgelenk im Auge behalten. In dieser Zusammenarbeit mit Hublot erinnert uns Marc Ferrero daran, dass der Tag ohne die Nacht kein Tag ist, und dass die Nacht ohne den Tag keine Nacht ist.

"Ich liebe die Ausdruckskraft von Schwarz und Weiß. Licht und Schatten. Yin und Yang. Das Tiefgründige, Unklassifizierbare und Ewige steht dem Subtilen, Himmlischen und Zeitlosen gegenüber. Sie symbolisieren Gegensatz und Komplementarität. Schwarz und Weiß bedeutet direkt auf den Punkt zu kommen – ohne ein Übermaß an Farbtönen. Schwarz und Weiß lässt ‚Lipstick‘ noch grafischer wirken; und den roten Lippenstift noch magnetischer." - Marc Ferrero

Wenn früher Uhren ebenso wie luxuriöser Schmuck zum Verschenken bestimmt waren - heutzutage kommen Frauen auf eigene Faust in die Geschäfte, um eine perfekte Ergänzung zu ihrer Persönlichkeit zu finden. Denn am Ende sind Uhren die Investition, die Sie für immer in Ehren halten werden. Und wie cool ist eigentlich die Idee, eies Tages so spezielle Stücke zu vererben? 

Aber was, wenn wir uns ein wenig von den klassischen Interpretationen entfernen? Wir können uns darauf einigen, dass Kunst ein untrennbarer Teil eines Uhrmacherhandwerks ist. Uhren sind mehr als nur Lederstreifen oder ein großes goldenes Zifferblatt. Sie erzählen  Geschichten. Eine Geschichte über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Diesmal erzählt Marc Ferraro, der sonst so gern mit kräftigen Farben spielt, eine Geschichte in Schwarz und Weiß; mit zwei Modellen, die jeweils auf 100 Exemplare limitiert sind. Während sich das eine Modell in strahlendem Weiß kombiniert mit poliertem, satinierten Stahl und Kunstharz und einem lackierten Zifferblatt mit einem Armband aus Kalbsleder sowie Kautschuk zeigt, verzaubert die zweite Edition in schwarzer Keramik. Zwei Gegensätze, die sich anziehen und ergänzen.

Marc Ferraro X Hublot

Ähnliche Beiträge

Vorgeschlagene Artikel